Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
startseite_16_franziskanerjubilaeumvossenack [d.m.Y H:i]
federbusch angelegt
startseite_16_franziskanerjubilaeumvossenack [d.m.Y H:i]
federbusch
Zeile 1: Zeile 1:
 <​html><​br /> <​html><​br />
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​+<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​
 <div class="​ueberschrift_1">​Festakt:​ 50 Jahre Franziskaner in Vossenack</​div>​ <div class="​ueberschrift_1">​Festakt:​ 50 Jahre Franziskaner in Vossenack</​div>​
 <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Am 29. Juni 1966 wurde in Vossenack der Grundstein f&​uuml;​r die Errichtung von Kloster, Gymnasium und Internat der Franziskaner gelegt. Das Jubil&​auml;​umsjahr 2016/17 wird mit einer Festakademie am 29. Juni in der Aula des Franziskus-Gymnasiums er&​ouml;​ffnet. Johannes Baptist Freyer, Rom h&​auml;​lt dabei den Festvortrag:​ &​bdquo;​Franziskus,​ Schwester Sonne, Bruder Wolf: die Grundsteinlegung f&​uuml;​r eine alternative Welt&​ldquo;​.</​div>​ <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Am 29. Juni 1966 wurde in Vossenack der Grundstein f&​uuml;​r die Errichtung von Kloster, Gymnasium und Internat der Franziskaner gelegt. Das Jubil&​auml;​umsjahr 2016/17 wird mit einer Festakademie am 29. Juni in der Aula des Franziskus-Gymnasiums er&​ouml;​ffnet. Johannes Baptist Freyer, Rom h&​auml;​lt dabei den Festvortrag:​ &​bdquo;​Franziskus,​ Schwester Sonne, Bruder Wolf: die Grundsteinlegung f&​uuml;​r eine alternative Welt&​ldquo;​.</​div>​
Zeile 9: Zeile 9:
 Am Ende des 2. Weltkrieges w&​uuml;​tete im H&​uuml;​rtgenwald eine der schrecklichsten Schlachten des 2. Weltkrieges. 20 Jahre sp&​auml;​ter entschlossen sich die Franziskaner,​ an diesem Ort. wo zehntausende den Tod fanden, ein Kloster mit Gymnasium und Internat zu errichten. Am 29. Juni 1966 wurde dann der Grundstein f&​uuml;​r dieses Vorhaben gelegt.<​br /> Am Ende des 2. Weltkrieges w&​uuml;​tete im H&​uuml;​rtgenwald eine der schrecklichsten Schlachten des 2. Weltkrieges. 20 Jahre sp&​auml;​ter entschlossen sich die Franziskaner,​ an diesem Ort. wo zehntausende den Tod fanden, ein Kloster mit Gymnasium und Internat zu errichten. Am 29. Juni 1966 wurde dann der Grundstein f&​uuml;​r dieses Vorhaben gelegt.<​br />
 <br /> <br />
-<​img ​width="400" height="​293" src="/​seiten/​userfiles/​Vossenack-Luftaufnahme(1).jpg" ​alt=""​ /><br />+<​img ​alt=""​ src="/​seiten/​userfiles/​Vossenack-Luftaufnahme(1).jpg" ​height="293" width="​400" /><br />
 <font size="​1">​Luftaufnahme des Kloster- und Schulgel&​auml;​ndes</​font><​br /> <font size="​1">​Luftaufnahme des Kloster- und Schulgel&​auml;​ndes</​font><​br />
 <br /> <br />
Zeile 20: Zeile 20:
 Vor 50 Jahren, im Jahre 1966, konnte das ehrgeizige Projekt, der Bau des Klosters und des Gymnasiums mit Internat, Sportanlage und Turnhalle mit der feierlichen Grundsteinlegung realisiert werden. Nur ein Jahr sp&​auml;​ter zog mit dem Start des Schul- und Internatsbetriebes das langersehnte Leben in die vielen R&​auml;​umlichkeiten des Klosters ein. 50 Jahre &ndash; ein langer Zeitraum, den die Franziskaner in jeder Hinsicht ganz zum Gedeihen vieler Sch&​uuml;​lergenerationen und zur Ehre ihres Ordensgr&​uuml;​nders nutzten. <br /> Vor 50 Jahren, im Jahre 1966, konnte das ehrgeizige Projekt, der Bau des Klosters und des Gymnasiums mit Internat, Sportanlage und Turnhalle mit der feierlichen Grundsteinlegung realisiert werden. Nur ein Jahr sp&​auml;​ter zog mit dem Start des Schul- und Internatsbetriebes das langersehnte Leben in die vielen R&​auml;​umlichkeiten des Klosters ein. 50 Jahre &ndash; ein langer Zeitraum, den die Franziskaner in jeder Hinsicht ganz zum Gedeihen vieler Sch&​uuml;​lergenerationen und zur Ehre ihres Ordensgr&​uuml;​nders nutzten. <br />
 <br /> <br />
-<​img ​width="400" height="​623" src="/​seiten/​userfiles/​Vossenack-Franziskus-mit-Wolf-und-Kirche.jpg" ​alt=""​ /><br />+<​img ​alt=""​ src="/​seiten/​userfiles/​Vossenack-Franziskus-mit-Wolf-und-Kirche.jpg" ​height="623" width="​400" /><br />
 <font size="​1">​Franziskus und der Wolf: Plastik von Bruder Laurentius Englisch. Im Hintergrund die Klosterkirche. </​font><​br /> <font size="​1">​Franziskus und der Wolf: Plastik von Bruder Laurentius Englisch. Im Hintergrund die Klosterkirche. </​font><​br />
 <br /> <br />
 Doch wie kam es dazu, dass knapp 20 Jahre nach Beendigung des 2. Weltkrieges,​ der auch besonders im H&​uuml;​rtgenwald w&​uuml;​tete,​ dort wo kein Stein mehr auf dem anderen lag, mit so gro&​szlig;​em finanziellen und logistischen Einsatz und Willen, ein f&​uuml;​r damalige Verh&​auml;​ltnisse riesiger und moderner Komplex (war 1966 die gr&​ouml;&​szlig;​te Baustelle in NRW) entstehen sollte? Die rheinischen Franziskaner wollten damals das niederl&​auml;​ndische Kolleg Exaten aufheben und stattdessen als neues Studienhaus das Franziskus-Gymnasium in Vossenack errichten. &​bdquo;​Sinn und Ziel des Franziskus-Gymnasiums und des Internates sollte sein, junge Menschen zu m&​uuml;​ndigen Christen zu bilden und sie &ndash; so Gott es will &ndash; zum geistlichen Beruf hinf&​uuml;​hren. Das Franziskus-Gymnasium als h&​ouml;​here Schule aber soll allen Jungen der Eifel &ndash; ohne Unterschied der Konfession &ndash; offen stehen, die hier den Weg zur Reifepr&​uuml;​fung gehen m&​ouml;​chten.&​ldquo;<​br /> Doch wie kam es dazu, dass knapp 20 Jahre nach Beendigung des 2. Weltkrieges,​ der auch besonders im H&​uuml;​rtgenwald w&​uuml;​tete,​ dort wo kein Stein mehr auf dem anderen lag, mit so gro&​szlig;​em finanziellen und logistischen Einsatz und Willen, ein f&​uuml;​r damalige Verh&​auml;​ltnisse riesiger und moderner Komplex (war 1966 die gr&​ouml;&​szlig;​te Baustelle in NRW) entstehen sollte? Die rheinischen Franziskaner wollten damals das niederl&​auml;​ndische Kolleg Exaten aufheben und stattdessen als neues Studienhaus das Franziskus-Gymnasium in Vossenack errichten. &​bdquo;​Sinn und Ziel des Franziskus-Gymnasiums und des Internates sollte sein, junge Menschen zu m&​uuml;​ndigen Christen zu bilden und sie &ndash; so Gott es will &ndash; zum geistlichen Beruf hinf&​uuml;​hren. Das Franziskus-Gymnasium als h&​ouml;​here Schule aber soll allen Jungen der Eifel &ndash; ohne Unterschied der Konfession &ndash; offen stehen, die hier den Weg zur Reifepr&​uuml;​fung gehen m&​ouml;​chten.&​ldquo;<​br />
 <br /> <br />
-Um sich die Umst&​auml;​nde der Grundsteinlegung atmosph&​auml;​risch besser vorstellen zu k&​ouml;​nnen,​ lassen wir an dieser Stelle anhand der Notizen des damaligen Rektors des Kollegs, <font color="#​FF6600">​Bruder Suitbert Gammersbach</​font>,​ die Hauptprotagonisten des Geschehens jener Zeit noch einmal lebendig werden. &​bdquo;​Papst Paul VI. leitet die Weltkirche. Dr. Johannes Pohlschneider ist Bischof von Aachen. Bruder Constantin Koser Generalvikar des Minderbr&​uuml;​derordens,​ Bruder Michael Nordhausen Provinzialminister der K&​ouml;​lnischen Franziskanerprovinz von den Heiligen Drei K&​ouml;​nigen. Im weltlichen Geschehen bleibt zu erw&​auml;​hnen,​ dass  Heinrich L&​uuml;​bke Pr&​auml;​sident der Bundesrepublik Deutschland,​ Ludwig Erhard Bundeskanzler, ​ Franz Meyers Ministerpr&​auml;​sident von Nordrhein-Westfalen, ​ Paul Mikat Kultusminister des Landes NRW und Hubert Schmitt &ndash; Degenhardt Regierungspr&​auml;​sident des Regierungsbezirkes Aachen. Weiterhin erw&​auml;​hnt Bruder Suitbert Gammersbach in seinen Aufzeichnungen &​uuml;​ber den Tag der Grundsteinlegung:​ &​bdquo;​Heute,​ am Fest der Apostelf&​uuml;​rsten Petrus und Paulus, Mittwoch, den 29. Juni, segnet Provinzial Michael Nordhausen den Grundstein des Franziskus-Gymnasiums Vossenack und legt ihn auf das Fundament der Kirche. Die Gesamtplanung und Bau&​uuml;​berwachung liegt in den H&​auml;​nden des Architekten Wilhelm Joris aus W&​uuml;​rselen!&​ldquo; ​50 Jahre Franziskaner in Vossenack &ndash; das soll geb&​uuml;​hrend gefeiert werden. ​<br />+Um sich die Umst&​auml;​nde der Grundsteinlegung atmosph&​auml;​risch besser vorstellen zu k&​ouml;​nnen,​ lassen wir an dieser Stelle anhand der Notizen des damaligen Rektors des Kollegs, <font color="#​FF6600">​Bruder Suitbert Gammersbach</​font>,​ die Hauptprotagonisten des Geschehens jener Zeit noch einmal lebendig werden. ​<br /> 
 +&​bdquo;​Papst Paul VI. leitet die Weltkirche. Dr. Johannes Pohlschneider ist Bischof von Aachen. Bruder Constantin Koser Generalvikar des Minderbr&​uuml;​derordens,​ Bruder Michael Nordhausen Provinzialminister der K&​ouml;​lnischen Franziskanerprovinz von den Heiligen Drei K&​ouml;​nigen. Im weltlichen Geschehen bleibt zu erw&​auml;​hnen,​ dass  Heinrich L&​uuml;​bke Pr&​auml;​sident der Bundesrepublik Deutschland,​ Ludwig Erhard Bundeskanzler, ​ Franz Meyers Ministerpr&​auml;​sident von Nordrhein-Westfalen, ​ Paul Mikat Kultusminister des Landes NRW und Hubert Schmitt &ndash; Degenhardt Regierungspr&​auml;​sident des Regierungsbezirkes Aachen. ​<br /> 
 +Weiterhin erw&​auml;​hnt Bruder Suitbert Gammersbach in seinen Aufzeichnungen &​uuml;​ber den Tag der Grundsteinlegung:​ &​bdquo;​Heute,​ am Fest der Apostelf&​uuml;​rsten Petrus und Paulus, Mittwoch, den 29. Juni, segnet Provinzial Michael Nordhausen den Grundstein des Franziskus-Gymnasiums Vossenack und legt ihn auf das Fundament der Kirche. Die Gesamtplanung und Bau&​uuml;​berwachung liegt in den H&​auml;​nden des Architekten Wilhelm Joris aus W&​uuml;​rselen!&​ldquo;​ <br />
 <br /> <br />
-<​img ​width="400" height="​244" src="/​seiten/​userfiles/​Vossenack-Jubilaeum2016(1).jpg" ​alt=""​ /><br />+50 Jahre Franziskaner in Vossenack &ndash; das soll geb&​uuml;​hrend gefeiert werden. <br /> 
 +<br /> 
 +<​img ​alt=""​ src="/​seiten/​userfiles/​Vossenack-Jubilaeum2016(1).jpg" ​height="244" width="​400" /><br />
 <br /> <br />
 Deshalb l&​auml;​dt das Kloster im Zeitraum von Juni 2016 bis zum Dezember 2017 zu vielen unterschiedlichen Veranstaltungen ein. <br /> Deshalb l&​auml;​dt das Kloster im Zeitraum von Juni 2016 bis zum Dezember 2017 zu vielen unterschiedlichen Veranstaltungen ein. <br />
Zeile 45: Zeile 49:
 Quelle: <a href="​http://​franziskaner.net/​jubilaeum-50-jahre-vossenack/​ ">​franziskaner.net </​a></​div>​ Quelle: <a href="​http://​franziskaner.net/​jubilaeum-50-jahre-vossenack/​ ">​franziskaner.net </​a></​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​+<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:36