Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
startseite_16_fluechtlinge [d.m.Y H:i]
federbusch
startseite_16_fluechtlinge [d.m.Y H:i] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 <​html><​br /> <​html><​br />
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​+<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​
 <div class="​ueberschrift_1">​Franziskanische Zeitschriften widmen sich Fl&​uuml;​chtlingsfrage</​div>​ <div class="​ueberschrift_1">​Franziskanische Zeitschriften widmen sich Fl&​uuml;​chtlingsfrage</​div>​
 <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Kein Thema hat die Menschen in den letzten Monaten so bewegt wie die Fl&​uuml;​chtlingsfrage. Grund genug f&​uuml;​r die beiden Zeitschriften der Deutschen Franziskanerprovinz,​ sich diesem Thema zu widmen und ein Experiment zu wiederholen,​ dass bereits im vergangenen Jahr erfolgreich war: eine Ausgabe der unterschiedlichen Zeitschriften zum selben Thema.<​br /> <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Kein Thema hat die Menschen in den letzten Monaten so bewegt wie die Fl&​uuml;​chtlingsfrage. Grund genug f&​uuml;​r die beiden Zeitschriften der Deutschen Franziskanerprovinz,​ sich diesem Thema zu widmen und ein Experiment zu wiederholen,​ dass bereits im vergangenen Jahr erfolgreich war: eine Ausgabe der unterschiedlichen Zeitschriften zum selben Thema.<​br />
Zeile 10: Zeile 10:
 Wie wir eine gemeinsame Zukunft aufbauen k&​ouml;​nnen </​font></​strong><​font color="#​993300">​FRANZISKANER 1-2016 </​font><​br /> Wie wir eine gemeinsame Zukunft aufbauen k&​ouml;​nnen </​font></​strong><​font color="#​993300">​FRANZISKANER 1-2016 </​font><​br />
 <br /> <br />
-<​img ​width="​400"​ height="​539" ​alt=""​ src="/​seiten/​userfiles/​Cover-FRANZISKANER-1-2016-gr.gif"​ /><br />+<img alt=""​ src="/​seiten/​userfiles/​Cover-FRANZISKANER-1-2016-gr.gif" height="​539"​ width="​400" /><br />
 <br /> <br />
 Am 10. M&​auml;​rz 2016 wurden 92 neu eintreffende Fl&​uuml;​chtlinge in Deutschland registriert,​ im November letzten Jahres waren es noch knapp 7.000 pro Tag. Das Schlie&​szlig;​en der Balkanroute erf&​uuml;​llt seinen Zweck, so scheint es. Verschwunden sind die Fl&​uuml;​chtlinge nat&​uuml;​rlich nicht, sie harren aus im Schlamm von Idomeni, frieren und hungern in provisorischen Lagern in der T&​uuml;​rkei und darben wahrscheinlich bald wieder zu Tausenden unter unvorstellbaren Bedingungen auf griechischen und italienischen Inseln &​hellip;​ falls sie die lebensgef&​auml;​hrlichen Touren &​uuml;​bers Mittelmeer &​uuml;​berlebt haben. <br /> Am 10. M&​auml;​rz 2016 wurden 92 neu eintreffende Fl&​uuml;​chtlinge in Deutschland registriert,​ im November letzten Jahres waren es noch knapp 7.000 pro Tag. Das Schlie&​szlig;​en der Balkanroute erf&​uuml;​llt seinen Zweck, so scheint es. Verschwunden sind die Fl&​uuml;​chtlinge nat&​uuml;​rlich nicht, sie harren aus im Schlamm von Idomeni, frieren und hungern in provisorischen Lagern in der T&​uuml;​rkei und darben wahrscheinlich bald wieder zu Tausenden unter unvorstellbaren Bedingungen auf griechischen und italienischen Inseln &​hellip;​ falls sie die lebensgef&​auml;​hrlichen Touren &​uuml;​bers Mittelmeer &​uuml;​berlebt haben. <br />
Zeile 40: Zeile 40:
 <font color="#​993300">​Franziskaner Mission 1/2016 </​font><​br /> <font color="#​993300">​Franziskaner Mission 1/2016 </​font><​br />
 <br /> <br />
-<​img ​width="​400"​ height="​536" ​alt=""​ src="/​seiten/​userfiles/​Cover-FM-1-2016-gr.gif"​ /><br />+<img alt=""​ src="/​seiten/​userfiles/​Cover-FM-1-2016-gr.gif" height="​536"​ width="​400" /><br />
 <br /> <br />
 In den Erz&​auml;​hlungen aus dem Nachlass von Franz Kafka, schon Anfang des letzten Jahrhunderts,​ k&​ouml;​nnen wir zum Thema Gemeinschaft &​uuml;​ber einen Fremden lesen: &​raquo;​Er tut uns nichts, aber er ist uns l&​auml;​stig,​ das ist genug getan; warum dr&​auml;​ngt er sich ein, wo man ihn nicht haben will. Wir kennen ihn nicht und wollen ihn nicht bei uns aufnehmen.&​laquo;​ Christliche und franziskanische Lebensvision tickt v&​ouml;​llig anders. Gast zu sein hatte hier schon immer einen hohen Wert. Die N&​auml;​chstenliebe steht im Gleichklang mit der Gottesliebe. Diesen Geist von offener T&​uuml;​r und Herzlichkeit gegen&​uuml;​ber dem Fremden k&​ouml;​nnen wir vor allem von den Armen lernen. F&​uuml;​r sie ist Gastlichkeit gelebter Gottesdienst:​ &​raquo;​Wer euch aufnimmt, der nimmt mich auf, und wer mich aufnimmt, nimmt den auf, der mich gesandt hat.&​laquo;​ (Mt 10,40) <br /> In den Erz&​auml;​hlungen aus dem Nachlass von Franz Kafka, schon Anfang des letzten Jahrhunderts,​ k&​ouml;​nnen wir zum Thema Gemeinschaft &​uuml;​ber einen Fremden lesen: &​raquo;​Er tut uns nichts, aber er ist uns l&​auml;​stig,​ das ist genug getan; warum dr&​auml;​ngt er sich ein, wo man ihn nicht haben will. Wir kennen ihn nicht und wollen ihn nicht bei uns aufnehmen.&​laquo;​ Christliche und franziskanische Lebensvision tickt v&​ouml;​llig anders. Gast zu sein hatte hier schon immer einen hohen Wert. Die N&​auml;​chstenliebe steht im Gleichklang mit der Gottesliebe. Diesen Geist von offener T&​uuml;​r und Herzlichkeit gegen&​uuml;​ber dem Fremden k&​ouml;​nnen wir vor allem von den Armen lernen. F&​uuml;​r sie ist Gastlichkeit gelebter Gottesdienst:​ &​raquo;​Wer euch aufnimmt, der nimmt mich auf, und wer mich aufnimmt, nimmt den auf, der mich gesandt hat.&​laquo;​ (Mt 10,40) <br />
Zeile 62: Zeile 62:
 <​strong><​br /> <​strong><​br />
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div>​+<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div>​
 </​strong></​html>​ </​strong></​html>​
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:36