Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
startseite_15_franziskanische-akzente-5-6 [d.m.Y H:i]
federbusch angelegt
startseite_15_franziskanische-akzente-5-6 [d.m.Y H:i] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 <​html><​br /> <​html><​br />
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​+<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​
 <div class="​ueberschrift_1">​B&​auml;​nde 5 und 6 der Franziskanischen Akzente</​div>​ <div class="​ueberschrift_1">​B&​auml;​nde 5 und 6 der Franziskanischen Akzente</​div>​
 <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Um Lebensmut und um Freiheit und Geschwister-lichkeit geht es in den B&​auml;​nden 5 und 6 der Franziskanischen Akzente.</​div>​ <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Um Lebensmut und um Freiheit und Geschwister-lichkeit geht es in den B&​auml;​nden 5 und 6 der Franziskanischen Akzente.</​div>​
Zeile 9: Zeile 9:
 Ein erstaunliches Experiment: Gemeinsam mit einigen Gef&​auml;​hrtinnen l&​auml;​sst sich Klara von Assisi (1193-1253) bettelarm vor den Toren ihrer Heimatstadt nieder. Sich so der F&​uuml;​rsorge Gottes anzuvertrauen und ungesichert,​ aber auch unabh&​auml;​ngig von jeder institutionellen Versorgung oder Erwerbsarbeit zu leben, ist als Lebensentwurf f&​uuml;​r Frauen ungewohnt und wird von Zeitgenossen misstrauisch be&​auml;​ugt. Klaras Bewegung aber w&​auml;​chst,​ auch gegen Widerst&​auml;​nde,​ und pr&​auml;​gt nachhaltig die entstehende franziskanische Bewegung. Mit der schlie&​szlig;​lich erfolgten p&​auml;​pstlichen Best&​auml;​tigung der Regel, die Klara geschrieben hatte, werden die Klarissinnen als neue Lebensform f&​uuml;​r Frauen innerhalb der Kirche anerkannt. Diesen Weg zeichnet Martina Kreidler-Kos nach und buchstabiert ihn f&​uuml;​r heute aus: dass es weiterhin gilt, mutig zu sein, aufs Ganze zu gehen, Gott mehr zuzutrauen als den Konventionen und Kirche von ihren Urspr&​uuml;​ngen her immer wieder neu zu denken. - Klara von Assisi &ndash; pr&​auml;​gende Gestalt der franziskanischen Bewegung - Ermutigung f&​uuml;​r Frauen heute. <br /> Ein erstaunliches Experiment: Gemeinsam mit einigen Gef&​auml;​hrtinnen l&​auml;​sst sich Klara von Assisi (1193-1253) bettelarm vor den Toren ihrer Heimatstadt nieder. Sich so der F&​uuml;​rsorge Gottes anzuvertrauen und ungesichert,​ aber auch unabh&​auml;​ngig von jeder institutionellen Versorgung oder Erwerbsarbeit zu leben, ist als Lebensentwurf f&​uuml;​r Frauen ungewohnt und wird von Zeitgenossen misstrauisch be&​auml;​ugt. Klaras Bewegung aber w&​auml;​chst,​ auch gegen Widerst&​auml;​nde,​ und pr&​auml;​gt nachhaltig die entstehende franziskanische Bewegung. Mit der schlie&​szlig;​lich erfolgten p&​auml;​pstlichen Best&​auml;​tigung der Regel, die Klara geschrieben hatte, werden die Klarissinnen als neue Lebensform f&​uuml;​r Frauen innerhalb der Kirche anerkannt. Diesen Weg zeichnet Martina Kreidler-Kos nach und buchstabiert ihn f&​uuml;​r heute aus: dass es weiterhin gilt, mutig zu sein, aufs Ganze zu gehen, Gott mehr zuzutrauen als den Konventionen und Kirche von ihren Urspr&​uuml;​ngen her immer wieder neu zu denken. - Klara von Assisi &ndash; pr&​auml;​gende Gestalt der franziskanischen Bewegung - Ermutigung f&​uuml;​r Frauen heute. <br />
 <br /> <br />
-<img width="​389"​ height="​648"​ src="/​seiten/​userfiles/​Buchcover-FA-Kreidler-Kos-Lebensmutig-gr.gif" alt="" /><br />+<img width="​389"​ height="​648" alt="" src="/​seiten/​userfiles/​Buchcover-FA-Kreidler-Kos-Lebensmutig-gr.gif"​ /><br />
 <br /> <br />
 <​strong><​font color="#​993300">​Bibliografie</​font></​strong><​br /> <​strong><​font color="#​993300">​Bibliografie</​font></​strong><​br />
Zeile 29: Zeile 29:
 Eine Franziskusbiographie unter dem Aspekt der Kirchenreform. <br /> Eine Franziskusbiographie unter dem Aspekt der Kirchenreform. <br />
 <br /> <br />
-<img width="​389"​ height="​648"​ src="/​seiten/​userfiles/​Buchcover-FA-Kuster-Freiheit-Geschwisterlichkeit-gr.gif" alt="" /><br />+<img width="​389"​ height="​648" alt="" src="/​seiten/​userfiles/​Buchcover-FA-Kuster-Freiheit-Geschwisterlichkeit-gr.gif"​ /><br />
 <br /> <br />
 <​strong><​font color="#​993300">​Bibliografie </​font></​strong><​br /> <​strong><​font color="#​993300">​Bibliografie </​font></​strong><​br />
Zeile 41: Zeile 41:
 <br /> <br />
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​+<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:24