Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
startseite_13_tauwetterkonzil [d.m.Y H:i]
federbusch
startseite_13_tauwetterkonzil [d.m.Y H:i] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 <​html><​br /> <​html><​br />
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​+<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​
 <div class="​ueberschrift_1">​Franziskanische Perspektiven zum II. Vatikanischen Konzil</​div>​ <div class="​ueberschrift_1">​Franziskanische Perspektiven zum II. Vatikanischen Konzil</​div>​
 <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">&​bdquo;​Kirche,​ &​ouml;​ffne Dich!&​ldquo;​ &ndash; unter diesem Titel stehen die Ausgaben 4/2012 und 1/2013 der Zeitschrift &​bdquo;​Tauwetter&​ldquo;​ zu Fragen von Gerechtigkeit,​ Frieden und Bewahrung der Sch&​ouml;​pfung. Verschiedene Autorinnen und Autoren beleuchten das II. Vatikanische Konzil unter franziskanischer Perspektive als &​bdquo;​Erinnerung und Auftrag&​ldquo;​ sowie &​bdquo;​Mit der Tradition in die Zukunft&​ldquo;​.</​div>​ <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">&​bdquo;​Kirche,​ &​ouml;​ffne Dich!&​ldquo;​ &ndash; unter diesem Titel stehen die Ausgaben 4/2012 und 1/2013 der Zeitschrift &​bdquo;​Tauwetter&​ldquo;​ zu Fragen von Gerechtigkeit,​ Frieden und Bewahrung der Sch&​ouml;​pfung. Verschiedene Autorinnen und Autoren beleuchten das II. Vatikanische Konzil unter franziskanischer Perspektive als &​bdquo;​Erinnerung und Auftrag&​ldquo;​ sowie &​bdquo;​Mit der Tradition in die Zukunft&​ldquo;​.</​div>​
Zeile 14: Zeile 14:
 <font color="#​993300">​Editorial ​ </​font><​br /> <font color="#​993300">​Editorial ​ </​font><​br />
 <br /> <br />
-<img width="​150"​ height="​212" alt=""​ class="​bild_links" src="/​seiten/​userfiles/​Tauwetter-Konzil(1).gif"​ />Die &​Uuml;​berraschung war gro&​szlig;,​ als P. Johannes XXIII. am 25. Januar 1959 vor 17 Kardin&​auml;​len im Kapitelsaal der Patriar-chalbasilika St. Paul vor den Mauern ein neues Konzil ank&​uuml;​ndigte. Am 11. Oktober 1962 wurde es er&​ouml;​ffnet und dauerte bis zum 08. Dezember 1965. Insgesamt 16 Dokumente verabschiedeten die Konzilsteilnehmer w&​auml;​hrend der vier Konzilsperioden. Sp&​uuml;​rbar wurden f&​uuml;​r die Gl&​auml;​ubigen vor allem die praktischen Ver&​auml;​nderungen der Liturgie: die Verwendung der jeweiligen Landessprache,​ die Zelebration zum Volk an einem vorger&​uuml;​ckten Altar, die Beteiligung der Laien. Dahinter stand jedoch ein grundlegend gewandeltes Selbstverst&​auml;​ndnis der Kirche: Kirche als pilgerndes Volk Gottes auf dem Weg. Dies schloss die Hinwendung zur &​bdquo;​Welt&​ldquo;​ ein. <br />+<img width="​150"​ height="​212"​ src="/​seiten/​userfiles/​Tauwetter-Konzil(1).gif" class="​bild_links"​ alt="" />Die &​Uuml;​berraschung war gro&​szlig;,​ als P. Johannes XXIII. am 25. Januar 1959 vor 17 Kardin&​auml;​len im Kapitelsaal der Patriar-chalbasilika St. Paul vor den Mauern ein neues Konzil ank&​uuml;​ndigte. Am 11. Oktober 1962 wurde es er&​ouml;​ffnet und dauerte bis zum 08. Dezember 1965. Insgesamt 16 Dokumente verabschiedeten die Konzilsteilnehmer w&​auml;​hrend der vier Konzilsperioden. Sp&​uuml;​rbar wurden f&​uuml;​r die Gl&​auml;​ubigen vor allem die praktischen Ver&​auml;​nderungen der Liturgie: die Verwendung der jeweiligen Landessprache,​ die Zelebration zum Volk an einem vorger&​uuml;​ckten Altar, die Beteiligung der Laien. Dahinter stand jedoch ein grundlegend gewandeltes Selbstverst&​auml;​ndnis der Kirche: Kirche als pilgerndes Volk Gottes auf dem Weg. Dies schloss die Hinwendung zur &​bdquo;​Welt&​ldquo;​ ein. <br />
 <br /> <br />
 Nicht alle Beschl&​uuml;​sse sind in sich v&​ouml;​llig stringent. Manche Widerspr&​uuml;​che lassen sich auf Kompromissformulierungen zur&​uuml;​ckf&​uuml;​hren und den Versuch, m&​ouml;​glichst vielen Vorstellungen gerecht zu werden. Daraus r&​uuml;​hrt bis heute der Streit um die rechte Absicht der Konzilsv&​auml;​ter und die Frage, ob das Konzil nicht als unabgeschlossen zu betrachten sei und im Sinne der Teilnehmenden fortgef&​uuml;​hrt werden m&​uuml;​sste bzw. die Fragen von heute im Geiste des damaligen Aufbruchs zu beantworten seien. Konservative Kreise innerhalb der katholischen Kirche lehnen ein solches Verst&​auml;​ndnis ab bis hin zur Nichtanerkennung ganzer Konzilsbeschl&​uuml;​sse wie von der Pius-Bruderschaft. ​ <br /> Nicht alle Beschl&​uuml;​sse sind in sich v&​ouml;​llig stringent. Manche Widerspr&​uuml;​che lassen sich auf Kompromissformulierungen zur&​uuml;​ckf&​uuml;​hren und den Versuch, m&​ouml;​glichst vielen Vorstellungen gerecht zu werden. Daraus r&​uuml;​hrt bis heute der Streit um die rechte Absicht der Konzilsv&​auml;​ter und die Frage, ob das Konzil nicht als unabgeschlossen zu betrachten sei und im Sinne der Teilnehmenden fortgef&​uuml;​hrt werden m&​uuml;​sste bzw. die Fragen von heute im Geiste des damaligen Aufbruchs zu beantworten seien. Konservative Kreise innerhalb der katholischen Kirche lehnen ein solches Verst&​auml;​ndnis ab bis hin zur Nichtanerkennung ganzer Konzilsbeschl&​uuml;​sse wie von der Pius-Bruderschaft. ​ <br />
Zeile 118: Zeile 118:
 <br /> <br />
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​+<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:35