zurück zur Übersicht 
30 Jahre Kloster zum Mitleben
Ein Fest der Dankbarkeit und Freude feierten wir am 14.07.13 auf unserem Klostergelände.
Viele Schwestern und Brüder, die in den vergangenen 30 Jahren unser Kloster zum Mitleben mitgestaltet und mitgetragen hatten, kamen zu unserem Fest, ebenso feierten mit uns viele Menschen aus Stühlingen und Umgebung.




Jubiläumsfeier war ein Fest der Begegnung und Freude

Mit einem feierlichen Dankgottesdienst in der Klosterkirche, der von Br. Marinus (Provinzial der Deutschen Kapuzinerprovinz) geleitet und musikalisch von der Stadtmusikkapelle Stühlingen und Tim Fischer an der Orgel begleitet wurde, begann das Fest.



Anschließend lud Br. Laurentius zum Frühschoppen, Mittagessen und Kaffee mit Kuchen in den Klostergarten ein.



Um 13 und 14 Uhr waren die Klosterführungen mit Br. Tobias und Br. Jürgen Maria sehr gut besucht. Br. Jürgen Meyer zeigte um 15 Uhr zusammen mit Gästen, anhand einer Bibelstelle auf, was sich innerhalb der Klostermauern in einer Woche des Mitlebens so abspielt. Zum Thema "Wie das Evangelium Hand und Fuß bekommt" referierte Br. Leonhard Lehmann aus Rom um 16:30 Uhr in der Klosterkirche.



Das Fest fand seinen Abschluss mit einer feierlichen Vesper, die Weihbischof Rainer Klug mit uns feierte.



Anschließend pilgerten alle Gottesdienstbesucher mit Weihbischof Klug in den großen Klostergarten zur Mariengrotte, die an diesem Abend eingeweiht wurde.


Festschrift: 30 Jahre Kloster zum Mitleben:
Download unter Quellenangabe:


Quelle: www.kloster-stuehlingen.de


  zurück zur Übersicht    Seitenbeginn  

Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:35