zurück zur Übersicht 
Kinderfranziskusfest
in Sießen
Das Kinderfranziskusfest der Franziskanerinnen von Sießen ist jedes Jahr wieder ein Anziehungspunkt für Tausende von Kindern mit ihren Familien. Zum 22. Mal haben die Schwestern am 1. Mai 2013 eingeladen zu einem fröhlichen Fest mit vielen attraktiven Angeboten. Den ganzen Tag über wurde das Kloster zu einer riesengroßen Spielwiese, auf der sich ungefähr 3500 Menschen tummelten. Für Lois, einem Mädchen aus Freiburg, wird dieser Tag etwas ganz besonderes bleiben. Mit vielen Gläubigen zusammen durfte sie ihre Erstkommunion beim Abschlussgottesdienst feiern.


Unter dem Motto: „Komm und sieh!“ haben viele Kindergruppen ein Stück zum Leben des Hl. Franziskus als Auftaktspiel einstudiert.


In beeindruckender Weise wurde von der Berufung des Hl. Franziskus erzählt. „Komm und sieh“ heißt es auch bei den zahlreichen Angeboten zum Basteln, Spielen, zur Begegnung untereinander auf dem Klostergelände. Ein Gebetsraum und Orte der Stille laden zum persönlichen Gebet ein. Ein Eltern- und Kindercafé wurde rege zur Begegnung genutzt.



Zum ersten Mal war das mobile die „Kinderturnen on Tour“ in Sießen. Die Kinderturn-Welt auf Rädern bietet den Kindern die Möglichkeit, die Kontinente zu erkunden und sie mit allen Sinnen spielerisch zu erleben.



Bei den Workshops herrschte großer Andrang und mit leuchtenden Kinderaugen wurden kreative Stücke, Gebasteltes, Gemaltes, Gehämmertes den Eltern präsentiert.
Auf die Frage, was denn am schönsten war, hörte man vielfach die Antwort: „Alles war schön. Es war voll schön hier“.



Einer Mutter, die mit ihren Kindern da war, fiel das schöne Miteinander auf und das gemeinsame Singen beim Gottesdienst, das mache ein gutes Gefühl im Herzen. Dicht gedrängt hat sich ein Menschenmeer bis in die obersten Reihen des Klostergartens beim gemeinsamen Abschlussgottesdienst mit Weihbischof Thomas M. Renz.

Ein wohl unvergesslicher Moment wurde für ein Mädchen aus Freiburg die Eucharistiefeier mit den unzähligen Kindern und Erwachsenen. In dieser großen Gemeinschaft von Gläubigen durfte sie ihre Erstkommunion „nachholen“.

Mit einem herzlichen Dank der Generaloberin Sr. Anna Franziska an den Weihbischof und allen, die gekommen waren, fand das Fest einen schönen Ausklang. „Voll schön“ war es, so kommentierte ein kleiner Besucher das Kinderfranziskusfest.

Quelle: www.klostersiessen.de


  zurück zur Übersicht    Seitenbeginn  

Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:35