Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
startseite_13_siessen-franziskusfest [d.m.Y H:i]
federbusch
startseite_13_siessen-franziskusfest [d.m.Y H:i] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 <​html><​br /> <​html><​br />
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​+<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​
 <div class="​ueberschrift_1">​Jugend-Franziskusfest in Sie&​szlig;​en 2013</​div>​ <div class="​ueberschrift_1">​Jugend-Franziskusfest in Sie&​szlig;​en 2013</​div>​
 <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Unter dem Motto &​bdquo;​Komm und sieh!&​ldquo;​ feierten rund 1500 Jugendliche und Erwachsene das diesj&​auml;​hrige Franziskusfest in Sie&​szlig;​en. Was ist, wenn Jesus mich wirklich einl&​auml;​dt?​ Meint er mich? <br /> <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Unter dem Motto &​bdquo;​Komm und sieh!&​ldquo;​ feierten rund 1500 Jugendliche und Erwachsene das diesj&​auml;​hrige Franziskusfest in Sie&​szlig;​en. Was ist, wenn Jesus mich wirklich einl&​auml;​dt?​ Meint er mich? <br />
Zeile 10: Zeile 10:
 So nach dem Motto des diesj&​auml;​hrigen Franziskusfestes. <br /> So nach dem Motto des diesj&​auml;​hrigen Franziskusfestes. <br />
 <br /> <br />
-<img width="​400"​ height="​267" alt="" src="/​seiten/​userfiles/​Siessen-FF2013-2.gif"​ /><br />+<img width="​400"​ height="​267"​ src="/​seiten/​userfiles/​Siessen-FF2013-2.gif" alt="" /><br />
 <br /> <br />
 Mit &​quot;​Kommt und seht&​quot;​ l&​auml;​dt Jesus die J&​uuml;​nger ein auf die Frage hin, wo denn er seine Wohnung hat und wie es bei ihm aussieht. Gott hat seine Wohnung mitten in unserem Alltag und er wohnt dort, wo die Menschen wohnen. Diese Botschaft hat eine Kreativgruppe in einem Auftaktspiel kombiniert mit tollen T&​auml;​nzen vermittelt. <br /> Mit &​quot;​Kommt und seht&​quot;​ l&​auml;​dt Jesus die J&​uuml;​nger ein auf die Frage hin, wo denn er seine Wohnung hat und wie es bei ihm aussieht. Gott hat seine Wohnung mitten in unserem Alltag und er wohnt dort, wo die Menschen wohnen. Diese Botschaft hat eine Kreativgruppe in einem Auftaktspiel kombiniert mit tollen T&​auml;​nzen vermittelt. <br />
 <br /> <br />
-<img width="​400"​ height="​266" alt="" src="/​seiten/​userfiles/​Siessen-FF2013-4.gif"​ /><br />+<img width="​400"​ height="​266"​ src="/​seiten/​userfiles/​Siessen-FF2013-4.gif" alt="" /><br />
 <br /> <br />
 Dort, wo Gott wohnt wird auch &​uuml;​ber Gott und sein Handeln gesprochen. So haben wir es gewagt im Zelt mit ca. 1200 Jugendlichen und Erwachsenen in Gruppen ein Bibelgespr&​auml;​ch zu machen und &​uuml;​ber Gott zu reden. Reporterteams haben die Beitr&​auml;​ge eingefangen und auf mehreren kleinen B&​uuml;​hnen im Festzelt moderiert. Ein Bild von Fragen und Antworten zum gelebten Glauben ist entstanden. Manche bewegte die Fragen wie: Was ist, wenn Jesus mich wirklich einl&​auml;​dt?​ Meint er mich? Ich w&​uuml;​rde auch gerne mal eingeladen werden. ​ <br /> Dort, wo Gott wohnt wird auch &​uuml;​ber Gott und sein Handeln gesprochen. So haben wir es gewagt im Zelt mit ca. 1200 Jugendlichen und Erwachsenen in Gruppen ein Bibelgespr&​auml;​ch zu machen und &​uuml;​ber Gott zu reden. Reporterteams haben die Beitr&​auml;​ge eingefangen und auf mehreren kleinen B&​uuml;​hnen im Festzelt moderiert. Ein Bild von Fragen und Antworten zum gelebten Glauben ist entstanden. Manche bewegte die Fragen wie: Was ist, wenn Jesus mich wirklich einl&​auml;​dt?​ Meint er mich? Ich w&​uuml;​rde auch gerne mal eingeladen werden. ​ <br />
 <br /> <br />
-<img width="​400"​ height="​263" alt="" src="/​seiten/​userfiles/​Siessen-FF2013-VIP-Lounge.gif"​ /><br />+<img width="​400"​ height="​263"​ src="/​seiten/​userfiles/​Siessen-FF2013-VIP-Lounge.gif" alt="" /><br />
 <br /> <br />
 Nach dem Auftaktspiel waren den ganzen Tag &​uuml;​ber viele M&​ouml;​glichkeiten der Begegnung, zum Gespr&​auml;​ch,​ zum Beten, zum Chillen, Musik h&​ouml;​ren,​ Spielen und Basteln ... ein Renner war der Workshop unserer afrikanischen Mitschwestern,​ die mit Tanz, Erz&​auml;​hlen &​uuml;​ber Land und Kultur sowie mit kulinarisch afrikanischen K&​ouml;​stlichkeiten aufwarteten. In einer VIP-Lounge konnte man sich mit Papst Franziskus ablichten lassen, im Sie&​szlig;​ener Caf&​eacute;​ und der Ansprechbar hat man jederzeit ein offenes Ohr gefunden. ​ <br /> Nach dem Auftaktspiel waren den ganzen Tag &​uuml;​ber viele M&​ouml;​glichkeiten der Begegnung, zum Gespr&​auml;​ch,​ zum Beten, zum Chillen, Musik h&​ouml;​ren,​ Spielen und Basteln ... ein Renner war der Workshop unserer afrikanischen Mitschwestern,​ die mit Tanz, Erz&​auml;​hlen &​uuml;​ber Land und Kultur sowie mit kulinarisch afrikanischen K&​ouml;​stlichkeiten aufwarteten. In einer VIP-Lounge konnte man sich mit Papst Franziskus ablichten lassen, im Sie&​szlig;​ener Caf&​eacute;​ und der Ansprechbar hat man jederzeit ein offenes Ohr gefunden. ​ <br />
 <br /> <br />
-<img width="​400"​ height="​273" alt="" src="/​seiten/​userfiles/​Siessen-FF2013-3(1).gif"​ /><br />+<img width="​400"​ height="​273"​ src="/​seiten/​userfiles/​Siessen-FF2013-3(1).gif" alt="" /><br />
 <br /> <br />
 Zum Abschluss des Tages feierten wir mit <font color="#​FF6600">​Bischof Gebhard F&​uuml;​rst</​font>​ die Eucharistiefeier. In seiner Predigt griff er die Atmosph&​auml;​re des Tages auf, der Einladung Jesu zu folgen. Die Worte der Bibel beschreiben das was die J&​uuml;​nger mit Jesus erlebt haben mitten in ihrem Alltag. <br /> Zum Abschluss des Tages feierten wir mit <font color="#​FF6600">​Bischof Gebhard F&​uuml;​rst</​font>​ die Eucharistiefeier. In seiner Predigt griff er die Atmosph&​auml;​re des Tages auf, der Einladung Jesu zu folgen. Die Worte der Bibel beschreiben das was die J&​uuml;​nger mit Jesus erlebt haben mitten in ihrem Alltag. <br />
 <br /> <br />
-<img width="​400"​ height="​267" alt="" src="/​seiten/​userfiles/​Siessen-FF2013-5.gif"​ /><br />+<img width="​400"​ height="​267"​ src="/​seiten/​userfiles/​Siessen-FF2013-5.gif" alt="" /><br />
 <br /> <br />
 Es war sch&​ouml;​n hier, ich komme n&​auml;​chstes Jahr wieder, so ein Jugendlicher. ​ <br /> Es war sch&​ouml;​n hier, ich komme n&​auml;​chstes Jahr wieder, so ein Jugendlicher. ​ <br />
Zeile 35: Zeile 35:
 <br /> <br />
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​+<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:35