Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
startseite_13_mysterienspiel_mutter_rosa [d.m.Y H:i]
federbusch angelegt
startseite_13_mysterienspiel_mutter_rosa [d.m.Y H:i] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 <​html><​br /> <​html><​br />
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​+<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​
 <div class="​ueberschrift_1">&​bdquo;​Mutter Rosa, Neues wagen &ndash; Liebe leben&​ldquo;</​div>​ <div class="​ueberschrift_1">&​bdquo;​Mutter Rosa, Neues wagen &ndash; Liebe leben&​ldquo;</​div>​
 <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">&​bdquo;​Wir wollten den Menschen die M&​ouml;​glichkeit geben, Mutter Rosa neu zu begegnen und das Leben unserer Gr&​uuml;​nderin neu in den Blick zu nehmen&​ldquo;,​ sagt Schwester Dr. Evamaria Durchholz. Sie ist Mitglied der Ordensleitung der Waldbreitbacher Franziskanerinnen und mitverantwortlich f&​uuml;​r das Projekt, das am 4. Oktober Premiere feierte &ndash; gleichsam als Abschluss und H&​ouml;​hepunkt des Festjahres, das die Gemeinschaft anl&​auml;​sslich ihres 150-j&​auml;​hrigen Bestehens 2013 begeht.</​div>​ <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">&​bdquo;​Wir wollten den Menschen die M&​ouml;​glichkeit geben, Mutter Rosa neu zu begegnen und das Leben unserer Gr&​uuml;​nderin neu in den Blick zu nehmen&​ldquo;,​ sagt Schwester Dr. Evamaria Durchholz. Sie ist Mitglied der Ordensleitung der Waldbreitbacher Franziskanerinnen und mitverantwortlich f&​uuml;​r das Projekt, das am 4. Oktober Premiere feierte &ndash; gleichsam als Abschluss und H&​ouml;​hepunkt des Festjahres, das die Gemeinschaft anl&​auml;​sslich ihres 150-j&​auml;​hrigen Bestehens 2013 begeht.</​div>​
Zeile 8: Zeile 8:
 ist der Titel des Mysterienspiels,​ das Musik, Text, Tanz und Bewegung so miteinander verwebt, dass das Geheimnis und die Kraft g&​ouml;​ttlicher und menschlicher Beziehung greifbar werden. ​  <​br /> ist der Titel des Mysterienspiels,​ das Musik, Text, Tanz und Bewegung so miteinander verwebt, dass das Geheimnis und die Kraft g&​ouml;​ttlicher und menschlicher Beziehung greifbar werden. ​  <​br />
 <br /> <br />
-<img width="​400"​ height="​258"​ src="/​seiten/​userfiles/​WB-Mysterienspiel1.gif" alt="" /><br />+<img width="​400"​ height="​258" alt="" src="/​seiten/​userfiles/​WB-Mysterienspiel1.gif"​ /><br />
 <br /> <br />
 In Waldbreitbach,​ im saarl&​auml;​ndischen Illingen sowie in Bitburg und Trier, dort also, wo die Waldbreitbacher Franziskanerinnen segensreich wirken beziehungsweise gewirkt haben, fanden insgesamt f&​uuml;​nf Auff&​uuml;​hrungen statt. Die Orte waren bewusst gew&​auml;​hlt,​ wollten Ordensleitung und Stiftungsvorstand doch m&​ouml;​glichst vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,​ aber nat&​uuml;​rlich auch Menschen, die dem Orden und seiner Stifterin auf andere Weise verbunden sind, die Teilnahme erm&​ouml;​glichen und die Gelegenheit bieten, sich neu auf <font color="#​FF6600">​Mutter Rosa </​font>​einzulassen. ​  <​br /> In Waldbreitbach,​ im saarl&​auml;​ndischen Illingen sowie in Bitburg und Trier, dort also, wo die Waldbreitbacher Franziskanerinnen segensreich wirken beziehungsweise gewirkt haben, fanden insgesamt f&​uuml;​nf Auff&​uuml;​hrungen statt. Die Orte waren bewusst gew&​auml;​hlt,​ wollten Ordensleitung und Stiftungsvorstand doch m&​ouml;​glichst vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,​ aber nat&​uuml;​rlich auch Menschen, die dem Orden und seiner Stifterin auf andere Weise verbunden sind, die Teilnahme erm&​ouml;​glichen und die Gelegenheit bieten, sich neu auf <font color="#​FF6600">​Mutter Rosa </​font>​einzulassen. ​  <​br />
 <br /> <br />
-<img width="​400"​ height="​284"​ src="/​seiten/​userfiles/​Wb-Mysterienspiel2.gif" alt="" /><br />+<img width="​400"​ height="​284" alt="" src="/​seiten/​userfiles/​Wb-Mysterienspiel2.gif"​ /><br />
 <br /> <br />
 Das Mysterienspiel ist eine seit Jahrhunderten bew&​auml;​hrte geistige und geistliche Kunstform, um die Beziehung g&​ouml;​ttlicher und menschlicher Lebenswirklichkeiten sichtbar zu machen. Vier dieser Lebenswirklichkeiten greift das Mysterienspiel auf und zeigt wichtige Stationen und Weichenstellungen im Leben Mutter Rosas. &​bdquo;​Die Grundstruktur ist dabei nicht biographisch,​ sondern prozesshaft&​ldquo;,​ betont <font color="#​FF6600">​Bruder Ulrich Schmitz</​font>,​ der Generalsuperior der Hausener Br&​uuml;​der,​ der das Mysterienspiel konzipiert und getextet hat. Diese Entdeckungsreise zu Mutter Rosa l&​auml;​dt den Besucher ein, neue Facetten im Leben und Wirken der Ordensgr&​uuml;​nderin und in ihrer Beziehung zu Gott zu erkennen. ​  <​br /> Das Mysterienspiel ist eine seit Jahrhunderten bew&​auml;​hrte geistige und geistliche Kunstform, um die Beziehung g&​ouml;​ttlicher und menschlicher Lebenswirklichkeiten sichtbar zu machen. Vier dieser Lebenswirklichkeiten greift das Mysterienspiel auf und zeigt wichtige Stationen und Weichenstellungen im Leben Mutter Rosas. &​bdquo;​Die Grundstruktur ist dabei nicht biographisch,​ sondern prozesshaft&​ldquo;,​ betont <font color="#​FF6600">​Bruder Ulrich Schmitz</​font>,​ der Generalsuperior der Hausener Br&​uuml;​der,​ der das Mysterienspiel konzipiert und getextet hat. Diese Entdeckungsreise zu Mutter Rosa l&​auml;​dt den Besucher ein, neue Facetten im Leben und Wirken der Ordensgr&​uuml;​nderin und in ihrer Beziehung zu Gott zu erkennen. ​  <​br />
 <br /> <br />
-<img width="​400"​ height="​304"​ src="/​seiten/​userfiles/​Wb-Mysteienspiel3.gif" alt="" /><br />+<img width="​400"​ height="​304" alt="" src="/​seiten/​userfiles/​Wb-Mysteienspiel3.gif"​ /><br />
 <br /> <br />
 Gleichsam wie ein roter Faden zieht sich das Motiv der Umarmung durch das Mysterienspiel. Der Zuschauer soll sozusagen &​bdquo;​zur Umarmung eingeladen werden, sich mitnehmen lassen in die gef&​uuml;​hlten Realit&​auml;​ten der gesprochenen,​ gesungenen oder getanzten Herzensbilder&​ldquo;,​ beschreibt <font color="#​FF6600">​Schwester Evamaria Durchholz</​font>,​ die f&​uuml;​r die Dramaturgie mit verantwortlich zeichnet. <br /> Gleichsam wie ein roter Faden zieht sich das Motiv der Umarmung durch das Mysterienspiel. Der Zuschauer soll sozusagen &​bdquo;​zur Umarmung eingeladen werden, sich mitnehmen lassen in die gef&​uuml;​hlten Realit&​auml;​ten der gesprochenen,​ gesungenen oder getanzten Herzensbilder&​ldquo;,​ beschreibt <font color="#​FF6600">​Schwester Evamaria Durchholz</​font>,​ die f&​uuml;​r die Dramaturgie mit verantwortlich zeichnet. <br />
 <br /> <br />
-<img width="​400"​ height="​559"​ src="/​seiten/​userfiles/​Wb-Mysterienspiel4.gif" alt="" /><br />+<img width="​400"​ height="​559" alt="" src="/​seiten/​userfiles/​Wb-Mysterienspiel4.gif"​ /><br />
 <br /> <br />
 Diese Herzensbilder brachten Schauspieler,​ T&​auml;​nzer und Musiker ausdrucksstark und einf&​uuml;​hlsam auf die B&​uuml;​hne.<​br /> Diese Herzensbilder brachten Schauspieler,​ T&​auml;​nzer und Musiker ausdrucksstark und einf&​uuml;​hlsam auf die B&​uuml;​hne.<​br />
Zeile 30: Zeile 30:
 <br /> <br />
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​+<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:35