Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

startseite_12_katholikentag [d.m.Y H:i]
federbusch
startseite_12_katholikentag [d.m.Y H:i]
Zeile 1: Zeile 1:
-<​html><​br /> +
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​ +
-<div class="​ueberschrift_1">​Gemeinsam den Aufbruch wagen</​div>​ +
-<div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Die KirchenBauStelle clara.francesco war der zentrale Anlaufpunkt f&​uuml;​r die Franziskanische Familie. Im Zelt der Netzwerkinitiative clara.francesco wurde unser franziskanisches Verst&​auml;​ndnis von dienender Kirche durch Wasserreichen und Schuhe putzen deutlich. <br /> +
-An Klagemauer und Kirchentr&​auml;​ume konnten eigene Gedanken geschrieben werden, ebenso auf die Bausteine der Holzkirche.</​div>​ +
-<br /> +
-<br /> +
-<div class="​normaler_text"><​strong><​font color="#​ff0000">&​bdquo;​Gemeinsam den Aufbruch wagen, <br /> +
-miteinander Sehnsucht sp&​uuml;​rn. <br /> +
-Die gute Nachricht weitertragen <br /> +
-und das Ziel nicht aus dem Blick verliern.&​ldquo;​ </​font></​strong><​br /> +
-<br /> +
-Dieser Kanon stand symbolisch f&​uuml;​r den Aufbruch im gemeinsamen Gottesdienst. <br /> +
-<br /> +
-<img height="​300"​ width="​400"​ alt=""​ src="/​seiten/​userfiles/​KT-2012-022.gif"​ /><br /> +
-<font size="​1">​Der Himmel ging &​uuml;​ber allen auf beim gemeinsamen Gottesdienst am Stand der KirchenBauStelle clara.francesco</​font><​br /> +
-<br /> +
-Zun&​auml;​chst kannte ihn keiner au&​szlig;​er dem Zelebranten,​ <font color="#​ff6600">​Br. Stefan Federbusch</​font>,​ der ihn mitgebracht hatte. <br /> +
-Aufbruch hei&​szlig;​t,​ sich auf Unbekanntes einlassen. Aufbruch hei&​szlig;​t,​ Unbekanntes ein&​uuml;​ben. Das kostet Zeit und M&​uuml;​he. <br /> +
-Am Ende kannten und konnten ihn die gut sechzig Schwestern und Br&​uuml;​der,​ die mithalfen, dem Katholikentag in Mannheim ein franziskanisches Gesicht zu geben. <br /> +
-<br /> +
-<img height="​300"​ width="​400"​ alt=""​ src="/​seiten/​userfiles/​KT-2012-025.gif"​ /><br /> +
-<font size="​1">​Einweisung in die verschiedenen Dienste</​font><​br /> +
-<br /> +
-Aufbruch hei&​szlig;​t,​ aus Sehnsucht Neues gestalten. Aufbruch hei&​szlig;​t,​ das Ziel nicht aus dem Blick verliern. Aufbruch hei&​szlig;​t,​ die gute Nachricht weiter tragen in einer Form und Sprache, die die Menschen von heute verstehen.<​br /> +
-<br /> +
-<img height="​357"​ width="​600"​ src="/​seiten/​userfiles/​KT-2012-027.gif"​ class="​bild_links"​ alt=""​ /><br /> +
-<br /> +
-<br /> +
-<br /> +
-<br /> +
-<br /> +
-<br /> +
-<br /> +
-<br /> +
-<br /> +
-<br /> +
-<br /> +
-<br /> +
-<br /> +
-<br /> +
-<br /> +
-<br /> +
-<br /> +
-<br /> +
-<br /> +
-<font size="​1">​Gruppenbild der Mitwirkenden ​ [Foto: Patrick Tavanti]</​font><​br /> +
-<br /> +
-Der <font color="#​993300">​Gottesdienst</​font>​ am Morgen des Christi-Himmelfahrtstages an unserem Zelt in der Kirchenmeile bildete den gelungenen Auftakt f&​uuml;​r die verschiedenen franziskanischen Aktivit&​auml;​ten.<​br /> +
-<br /> +
-<img height="​300"​ width="​400"​ src="/​seiten/​userfiles/​KT-2012-037.gif"​ alt=""​ /><br /> +
-<br /> +
-Immer wieder beliebt ist das <font color="#​993300">​Tau-Schnitzen</​font>,​ vor allem bei Kindern und Jugendlichen. ​ <br /> +
-<br /> +
-<img height="​300"​ width="​400"​ src="/​seiten/​userfiles/​KT-2012-061.gif"​ alt=""​ /><br /> +
-<br /> +
-<img height="​296"​ width="​400"​ src="/​seiten/​userfiles/​KT-2012-116.gif"​ alt=""​ /><br /> +
-<br /> +
-<img height="​300"​ width="​400"​ src="/​seiten/​userfiles/​KT-2012-120.gif"​ alt=""​ /><br /> +
-<br /> +
-Die dienende Kirche symbolisierte das <font color="#​993300">​Schuhe-Putzen</​font>​. ​ <br /> +
-<br /> +
-<img src="/​seiten/​userfiles/​KT-2012-039.gif"​ alt=""​ /><br /> +
-<br /> +
-Auf Tapetenrollen gab es die M&​ouml;​glichkeit,​ <font color="#​993300">​Kirchenklagen und Kirchentr&​auml;​ume</​font>​ aufzuschreiben. ​ <br /> +
-<br /> +
-<img height="​533"​ width="​400"​ src="/​seiten/​userfiles/​KT-2012-042.gif"​ alt=""​ /><br /> +
-<br /> +
-Kirchbau macht Freude! ​ Kirche ist eine Baustelle: &​bdquo;​Ecclesia semper reformanda&​ldquo;​. Daf&​uuml;​r standen die Baukl&​ouml;​tze,​ die zum Kirchenbau einluden.<​br /> +
-<br /> +
-<img height="​300"​ width="​400"​ src="/​seiten/​userfiles/​KT-2012-008.gif"​ alt=""​ /><br /> +
-<br /> +
-Immer wieder wurde auf- und umgebaut. ​ <br /> +
-<br /> +
-<img height="​300"​ width="​400"​ src="/​seiten/​userfiles/​KT-2012-048.gif"​ alt=""​ /><br /> +
-<br /> +
-Einer der Programmpunkte auf bzw. vor der kleinen B&​uuml;​hne der Kirchenmeile VI: <font color="#​993300">​Meditativer Tanz</​font>​ mit <font color="#​ff6600">​Sr. Theresia Dauser</​font>​.<​br /> +
-<br /> +
-<img height="​294"​ width="​400"​ alt=""​ src="/​seiten/​userfiles/​KT-2012-046.gif"​ /><br /> +
-<br /> +
-Bisch&​ouml;​flicher Besuch in der Kirchen-Bau-Stelle:​ <font color="#​ff6600"><​br /> +
-Erzbischof Ludwig Schick</​font>​ aus Bamberg. ​ <br /> +
-<br /> +
-<img height="​300"​ width="​400"​ alt=""​ src="/​seiten/​userfiles/​KT-2012-056.gif"​ /><br /> +
-<font size="​1">​Br. Stefan Federbusch, Erzbischof Ludwig Schick und Sr. Christina M&​uuml;​lling vor der KirchenBauStelle</​font><​br /> +
-<br /> +
-Auch Klara kam als Gestalt des Aufbruchs auf dem Katholikentag nicht zu kurz. <font color="#​ff6600">​Br. Jeremias Borgards OFMcap</​font>,​ <font color="#​ff6600">​Sr. M. Hiltrud Vacker OSF</​font>​ und <font color="#​ff6600">​Sr. Franziska Spang OSCcap</​font>​ stellten sie unter dem Titel <font color="#​993300">&​bdquo;​Klara von Assisi &ndash; selbstbe-stimmt glauben&​ldquo;</​font>​ in geschwisterlicher Weise vor. An beiden Tagen war der Workshop so gut besucht, dass der Raum vorzeitig geschlossen werden musste.<​br /> +
-<br /> +
-<img height="​300"​ width="​400"​ src="/​seiten/​userfiles/​KT-2012-064.gif"​ alt=""​ /><br /> +
-<font size="​1">​Sr. Franziska Katharina Spang (Klarissin),​ Sr. Christina M&​uuml;​lling und Sr. Regina Fucik</​font><​br /> +
-<br /> +
-Ebenfalls im geistlichen Zentrum fand die <font color="#​993300">​Werkstatt &​bdquo;​Mit der Sch&​ouml;​pfung in Bewegung. Die vier Elemente des Sonnen-gesangs des Franziskus&​quot;</​font>​ mit <font color="#​ff6600">​Patrick Tavanti</​font>​ und <font color="#​ff6600">​Br. Gregor Wagner OFM</​font>​ statt. ​ <br /> +
-<br /> +
-<img height="​300"​ width="​400"​ src="/​seiten/​userfiles/​KT-2012-051.gif"​ alt=""​ /><br /> +
-<font size="​1">​Handpuppenanimation schon f&​uuml;​r die Kleinsten: Sr. Gertrud Smitmans begeistert einen der j&​uuml;​ngsten Katholikentagsbesucher ​ </​font><​br /> +
-<br /> +
-Rund 100 Menschen machten sich auf den spirituellen <font color="#​993300">​Pilgerweg </​font>​durch die Stadt: <font color="#​993300">&​bdquo;​Mannheim to go&​ldquo;</​font>,​ den <font color="#​ff6600">​Br. Andreas Brands</​font>​ vorbereitet hatte. ​ <br /> +
-<br /> +
-<img height="​300"​ width="​400"​ alt=""​ src="/​seiten/​userfiles/​KT-2012-123.gif"​ /><br /> +
-<font size="​1">​Stand der Missionszentrale der Franziskaner</​font><​br /> +
-<br /> +
-Nicht ganz so viele Teilnehmende kamen zum <font color="#​993300">​Melodram f&​uuml;​r Sprecher und Orgel: &​bdquo;​Das Schweigen Gottes&​ldquo;</​font>​ von Patrick Tavanti, was seinen Grund sicher auch darin hatte, das der Veranstaltungsort relativ au&​szlig;​erhalb lag.  <br /> +
-<br /> +
-<img height="​300"​ width="​400"​ src="/​seiten/​userfiles/​KT-2012-104.gif"​ alt=""​ /><br /> +
-<br /> +
-Die Sie&​szlig;​ener Franziskanerinnen waren in Kooperation mit der Facenda de Esperanza und der Christusbruderschaft Selbitz wieder mit einer <font color="#​993300">​Ansprech-Bar</​font>​ neben der Jugendkirche vertreten. ​ <br /> +
-<br /> +
-<img height="​533"​ width="​400"​ src="/​seiten/​userfiles/​KT-2012-153.gif"​ alt=""​ /><br /> +
-<font size="​1">​Der Schauspieler J&​ouml;​rg Simmat als Franziskus</​font><​br /> +
-<br /> +
-Im Bereich Konzert kam Franziskus an zwei weiteren Orten zum Tragen: Im zweiten Teil der <font color="#​993300">​Oratorien-Trilogie Rede und Antwort</​font>​ von <font color="#​ff6600">​Gregor Lin&​szlig;​en</​font>​ und im Rockpoem der Gruppe <font color="#​ff6600">​WunderbunTd</​font>​. <br /> +
-Das Oratorium Rede und Antwort: Adam stellt am Beispiel von Franz von Assisi den Mensch als Ebenbild Gottes in den Mittelpunkt. Gesch&​auml;​tzte 300 Leute lie&​szlig;​en sich im Rosengarten von dieser gro&​szlig;​artigen Auff&​uuml;​hrung begeistern. <br /> +
-<br /> +
-<img height="​300"​ width="​400"​ src="/​seiten/​userfiles/​KT-2012-163.gif"​ alt=""​ /><br /> +
-<font size="​1">​Szene aus dem Rockpoem &​quot;​Franziskus&​quot;</​font><​br /> +
-<br /> +
-Rund 200 Menschen fanden sich im Capitol ein zum <font color="#​993300">​Rockpoem &​bdquo;​Franziskus&​ldquo;</​font>​. Die Gruppe WunderbunTd aus Freiberg und der Schauspieler <font color="#​ff6600">​J&​ouml;​rg Simmat</​font>​ schafften es auf eindruckvolle Weise, Lieder von <font color="#​ff6600">​Rio Reiser</​font>​ mit der Biografie von Franziskus zu verbinden und ihn in seiner Mensch-lichkeit,​ seinem Suchen und Ringen, und seiner damit verbundenen Faszination darzustellen.<​br /> +
-<br /> +
-Text und Bilder: Br. Stefan Federbusch</​div>​ +
-<br /> +
-<hr size="​2"​ width="​100%"​ /> +
-<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​+
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:35