Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

startseite_12_buchpaxetbonum [d.m.Y H:i]
federbusch angelegt
startseite_12_buchpaxetbonum [d.m.Y H:i]
Zeile 1: Zeile 1:
-<​html><​br /> +
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​ +
-<div class="​ueberschrift_1">​Buch-Publikation <br /> +
-&​bdquo;​Pax et Bonum&​ldquo;</​div>​ +
-<div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Der vorliegende Band umfasst die Beitr&​auml;​ge des Symposiums der Grazer Katholisch-Theologischen Fakult&​auml;​t und der Franziskanerprovinz Austria, das am 13. und 14. Oktober 2011 &ndash; 25 Jahre nach dem ersten Treffen verschiedener Religionen zum Gebet um Frieden in Assisi am 27. Oktober 1986 &ndash; in Graz veranstaltet wurde.</​div>​ +
-<br /> +
-<br /> +
-<div class="​normaler_text"><​img width="​150"​ height="​148"​ src="/​seiten/​userfiles/​Buchcover-Pax-et-bonum-gr(1).gif"​ class="​bild_links"​ alt=""​ />In vielf&​auml;​ltigen Formen und auf vielerlei Arten versucht die franziskanische Familie seit ihrer Entstehung, Frieden, interreligi&​ouml;​sen Dialog und die Achtung der Menschenrechte zu f&​ouml;​rdern. Grundhaltung daf&​uuml;​r ist der friedliche Besuch von Franziskus beim muslimischen Sultan im Jahre 1219 mitten in der Zeit der Kreuzz&​uuml;​ge. In ihren Abhandlungen machen die AutorInnen, die aus unterschiedlichen Disziplinen und Fachrichtungen kommen, jene franziskanisch gef&​ouml;​rderte Begegnung zwischen verschiedenen Religionen und Kulturen bewusst und versuchen dabei, Wege des Verstehens und der Friedensf&​ouml;​rderung aufzuzeigen. <br /> +
-<br /> +
-Zu franziskanischen Friedensgedanken verfassten <font color="#​FF6600">​Bernhard Holter OFM</​font>​ (Bozen) und <font color="#​FF6600">​Paul Zahner OFM</​font>​ (Graz) je einen Beitrag, zum Gebet der Religionen 1986 in Assisi <font color="#​FF6600">​Fran&​ccedil;​ois Wernert</​font>​ (Strassbourg),​ zum werdenden Dialog im Franziskanerorden dessen ehemaliger Generalminister <font color="#​FF6600">​Hermann Schal&​uuml;​ck OFM</​font>​ (M&​uuml;​nchen),​ zum franziskanischen Friedensgedanken im Hl. Land der Franziskanerkustos <font color="#​FF6600">​Pierbattista Pizzaballa OFM</​font>​ (Jerusalem),​ zur weltweiten Friedensarbeit die Pr&​auml;​sidentin der UNO-Nichtregierungs-organisation <font color="#​FF6600">​Denise Boyle FDMD</​font>​ und zum Dialog der rheinischen Franziskaner mit den Muslimen <font color="#​FF6600">​J&​uuml;​rgen Neitzert OFM</​font>​ (K&​ouml;​ln). Dazu kommen k&​uuml;​rzere Beitr&​auml;​ge aus den verschiedenen Workshops am Symposium selber. <br /> +
-<br /> +
-Br. Paul Zahner OFM <br /> +
-<br /> +
-<font color="#​993300">​Bibliografie:<​br /> +
-</​font><​br /> +
-<font color="#​FF6600">​Michaela Sohn-Kronthaler / Paul Zahner </​font><​font color="#​000000">​(Hg.),</​font>​ <br /> +
-<font color="#​993300">​Pax et Bonum. Franziskanische Beitr&​auml;​ge zu Frieden und interreligi&​ouml;​sem Dialog</​font>​ <font color="#​000000"><​br /> +
-(Theologie im kulturellen Dialog 23),<br /> +
-Tyrolia-Verlag Innsbruck-Wien 2012, <br /> +
-22.- Euro </​font></​div>​ +
-<br /> +
-<hr width="​100%"​ size="​2"​ /> +
-<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​+
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:34