Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

startseite_11_pb-ausstellungseroeffnung [d.m.Y H:i]
federbusch
startseite_11_pb-ausstellungseroeffnung [d.m.Y H:i]
Zeile 1: Zeile 1:
-<​html><​br /> +
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​ +
-<div class="​ueberschrift_1">​Ausstellung &​bdquo;​Franziskus &ndash; Licht aus Assisi&​ldquo;​ feierlich er&​ouml;​ffnet</​div>​ +
-<div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Mit einem Festakt in der Aula der Kaiserpfalz wurde am Freitag, 9. Dezember 2011, die neue kunst- und kulturhistorische Ausstellung &​bdquo;​Franziskus &ndash; Licht aus Assisi&​ldquo;​ im Erzbisch&​ouml;​flichen Di&​ouml;​zesanmuseum er&​ouml;​ffnet. <br /> +
-<br /> +
-Das Lebenszeugnis des heiligen Franziskus sei kein totes museales Erbe, vielmehr wirke franziskanische Spiritualit&​auml;​t auch heute in der Welt, sagte Erzbischof Hans-Josef Becker, Schirmherr der Ausstellung,​ zu den rund 300 G&​auml;​sten. <br /> +
-<br /> +
-Die Schau zu Franziskus von Assisi und den franzis-kanischen Ordensgemeinschaften ist vom 9. Dezember 2011 bis zum 6. Mai 2012 im Erzbisch&​ouml;​flichen Di&​ouml;​zesanmuseum und dem Paderborner Franziskaner-kloster zu sehen. <br /> +
-Den Festvortrag hielt Pater Professor Dr. Johannes-Baptist Freyer OFM von der P&​auml;​pstlichen Universit&​auml;​t Antonianum in Rom.</​div>​ +
-<br /> +
-<br /> +
-<div class="​normaler_text"><​font color="#​ff6600">​Erzbischof Hans-Josef Becker</​font>​ ist Schirmherr der Paderborner Ausstellung. <br /> +
-<br /> +
-<img height="​381"​ width="​275"​ alt=""​ src="/​seiten/​userfiles/​Franziskusausstellung2.gif"​ /><br /> +
-<br /> +
-In der gegenw&​auml;​rtig zu erlebenden Umbruchphase der Kirche k&​ouml;​nne die R&​uuml;​ckbesinnung auf den Geist des heiligen Franziskus, darauf, was er vorlebte und lehrte, hilfreich sein, sagte Erzbischof Becker. Es komme darauf an, die &​bdquo;​franziskanische M&​ouml;​glichkeit&​ldquo;​ und ihr Potential zu entdecken und zu aktivieren. &​bdquo;​Ihr liegt die Einsicht zugrunde, dass der Mensch zur Freiheit aufgerufen ist, die in der Demut und der freiwilligen Bescheidung gr&​uuml;​ndet.&​ldquo;​ Diese erwachse der gelebten Nachfolge Jesu Christi, so Erzbischof Becker. &​bdquo;​Nur so k&​ouml;​nnen wir f&​uuml;​r unser Leben die Gabe des unermesslichen Friedens &ndash; pax et bonum &ndash; gewinnen, dessen ganze F&​uuml;​lle uns einmal im himmlischen Jerusalem erwartet.&​ldquo; ​ <br /> +
-<br /> +
-Im Erzbistum Paderborn habe es eine Reihe von Jubil&​auml;​en gegeben, &​bdquo;​die die besondere Ausstrahlung des Mannes aus Assisi durch die Jahrhunderte und bis in unsere Zeit vital unter Beweis stellen&​ldquo;,​ so Erzbischof Becker weiter. Seit 350 Jahren sei das Gnadenbild der &​bdquo;​Tr&​ouml;​sterin der Betr&​uuml;​bten&​ldquo;​ in Werl das Ziel von Prozessionen und Wallfahrten,​ tausende Gl&​auml;​ubige suchten die Madonna Jahr f&​uuml;​r Jahr zu Gebet und F&​uuml;​rbitte auf, konkretisierte der Paderborner Erzbischof. &​bdquo;​Seit dem 19. Jahrhundert in der Obhut der Franziskaner ist Werl bis heute der bedeutendste Marienwallfahrtsort in unserem Erzbistum und wirkt weit dar&​uuml;​ber hinaus.&​ldquo;​ Mit dem Franziskanerkonvent im Herzen der Stadt Paderborn und dem seit 1926 bestehenden Klarissenkonvent sei eine Ausstellung,​ die sich der Person des Heiligen Franziskus und der Geschichte der gro&​szlig;​en franziskanischen Ordensfamilie widme, &​bdquo;​gut verortet&​ldquo;,​ sagte Erzbischof Becker. ​  <​br /> +
-<br /> +
-<img height="​578"​ width="​400"​ alt=""​ src="/​seiten/​userfiles/​Franziskusausstellung3.gif"​ /><br /> +
-<font size="​1">​Pater Professor Dr. Johannes-Baptist Freyer OFM sprach zum Thema &​bdquo;​Der befl&​uuml;​gelte Franziskus: wie Einfalt und Einfachheit die Welt befl&​uuml;​geln&​ldquo;​. </​font><​br /> +
-<br /> +
-<font color="#​ff6600">​Pater Professor Dr. Johannes-Baptist Freyer OFM</​font>​ von der P&​auml;​pstlichen Universit&​auml;​t Antonianum in Rom hielt den Festvortrag zum Thema &​bdquo;​Der befl&​uuml;​gelte Franziskus: wie Einfalt und Einfachheit die Welt befl&​uuml;​geln&​ldquo;​. Franziskus sei kein Mann der Vergangenheit,​ kein Mann der Gegenwart, vielmehr ein Mann der Zukunft, denn wenn die Menschheit &​uuml;​berleben wolle, m&​uuml;​sse sie wie Franziskus werden, zitierte der Franziskaner eine Filmregieseurin. Franziskus verweigere sich einer Verkl&​auml;​rung der Vergangenheit,​ er sei bedeutsam f&​uuml;​r die Zukunft: &​bdquo;​Franziskus entzieht sich jeder Festlegung, er befl&​uuml;​gelt und inspiriert, er er&​ouml;​ffnet neue Horizonte einer zuk&​uuml;​nftigen Welt. In seiner dem&​uuml;​tigen Einfachheit befl&​uuml;​gelt Franziskus Menschen, neue Horizonte anzustreben&​ldquo;,​ sagte Pater Freyer OFM. <br /> +
-Seine &​bdquo;​arglose,​ gutm&​uuml;​tige Einfachheit&​ldquo;​ erinnere an die eigene innere Beschaffenheit. ​ &​bdquo;​Franziskus zeigt uns, was aus der Welt noch alles Gutes werden kann, sofern wir uns wie er Gott &​ouml;​ffnen&​ldquo;,​ sagte der Professor der P&​auml;​pstlichen Universit&​auml;​t Antonianum weiter. Der Heilige aus Assisi verweise auf das g&​ouml;​ttliche Licht, von dem sich alle Menschen n&​auml;​hren k&​ouml;​nnten. Das Urcharisma, das authentische Charisma des Franziskus, sei je neu zu finden und zu entdecken. Notwendig sei eine R&​uuml;​ckkehr zur urspr&​uuml;​nglichen Einfalt und Einfachheit &​bdquo;​des Armen aus Assisi&​ldquo;​. Diese Einfalt und Einfachheit des franziskanischen Ursprungs habe viel Sch&​ouml;​nes und Wertvolles hervorgebracht,​ sagte Pater Freyer OFM. <br /> +
-Es gelte, im Armen das Sch&​ouml;​ne zu entdecken, im Einfachen das Wertvolle und Bedeutsame. ​ Zum franziskanischen Ursprung geh&​ouml;​re die Sendung in alle Welt, so Pater Freyer OFM weiter. Franziskus sei Modell f&​uuml;​r die Verk&​uuml;​ndigung des Evangeliums. Der Heilige aus Assisi werde selbst zum Medium der Verk&​uuml;​ndigung,​ da in seinem Leben das Leben und der Geist Jesu Christi aufscheine. In ihr zeige sich eine universale Offenheit, sie gelte der ganzen Welt. &​bdquo;​M&​ouml;​ge der befl&​uuml;​gelte Franziskus, auch durch die Paderborner Ausstellung,​ Bote, Engel einer von Gott geschenkten Zukunft sein&​ldquo;,​ sagte Pater Professor Dr. Johannes-Baptist Freyer OFM zum Abschluss seines Vortrags. ​  <​br /> +
-<br /> +
-<img height="​202"​ width="​293"​ alt=""​ src="/​seiten/​userfiles/​Franziskusausstellung1.gif"​ /><br /> +
-<font size="​1">​V.l.n.r.:​ Pater Jos&​eacute;​ Rodriguez Carballo OFM (Generalminister ​ der Franziskaner),​ Erzbischof Hans-Josef Becker, Pater Professor Dr.  Johannes-Baptist Freyer OFM hielt den Festvortrag,​ Generalvikar Alfons ​ Hardt, Pater Christophorus Goedereis OFMCap. (Provinzial der Deutschen ​ Kapuzinerprovinz),​ Br. Thomas Freidel OFMConv. (Pilgerseelsorger am  Sacro Convento von Assisi).</​font><​br /> +
-<br /> +
-Rund 300 G&​auml;​ste nahmen am Festakt zur Er&​ouml;​ffnung der Ausstellung &​bdquo;​Franziskus &ndash; Licht aus Assisi&​ldquo;​ in der Kaiserpfalz teil. In ihren Gru&​szlig;​worten betonten <font color="#​ff6600">​Pater Jos&​eacute;​ Rodriguez Carballo OFM</​font>,​ Generalminister der Franziskaner,​ <font color="#​ff6600">​Pater Christophorus Goedereis OFMCap.</​font>,​ Provinzial der Deutschen Kapuzinerprovinz,​ <font color="#​ff6600">​Br. Thomas Freidel OFMConv.</​font>,​ Pilgerseelsorger am Sacro Convento von Assisi, und <font color="#​ff6600">​Heinz Paus</​font>,​ B&​uuml;​rgermeister der Stadt Paderborn, die Bedeutung der Paderborner Ausstellung &​bdquo;​Franziskus &ndash; Licht aus Assisi&​ldquo;​.<​br /> +
-<br /> +
-Franziskus sei eine Pers&​ouml;​nlichkeit von heute, voller Aktualit&​auml;​t,​ sagte der aus Rom angereiste Generalminister der Franziskaner. Diese Aktualit&​auml;​t des Franziskus stamme aus seinem Leben des Evangeliums. Er w&​uuml;​nsche,​ dass Ausstellungsbesucher dem &​bdquo;​lebendigen und pr&​auml;​senten Franziskus begegnen&​ldquo;,​ so Pater Jos&​eacute;​ Rodriguez Carballo OFM.  <br /> +
-&​bdquo;​Wir freuen uns, dass die Geschichte und das Charisma von Franziskus so faszinierend und eindrucksvoll ins Licht gesetzt wird&​ldquo;,​ sagte der Provinzial der Deutschen Kapuzinerprovinz im Blick auf die Ausstellung. Das Franziskus-Charisma habe von Anfang an begeisternd gewirkt und Menschen gepr&​auml;​gt. Die Schau &​uuml;​ber den Ordensgr&​uuml;​nder und die franziskanischen Ordensgemeinschaften m&​ouml;​ge sein Charisma weiter leuchten lassen, w&​uuml;​nschte Pater Christophorus Goedereis OFMCap..<​br /> +
-<br /> +
-&​bdquo;​Durch die Ausstellung m&​ouml;​gen sich viele Menschen einladen lassen, in die Fu&​szlig;​stapfen von Franziskus zu treten und sich vom franziskanischen Geist inspirieren lassen&​ldquo;,​ so Bruder Thomas Freidel OFMConv. aus Assisi. <br /> +
-Die Schau &​bdquo;​Franziskus &ndash; Licht aus Assisi&​ldquo;​ habe Bedeutung f&​uuml;​r Paderborn und weit &​uuml;​ber die heimische Region hinaus, sagte der B&​uuml;​rgermeister der Stadt Paderborn, Heinz Paus. &​bdquo;​Ich w&​uuml;​nsche,​ dass sich die Besucher vom Leben und Denken des Heiligen Franziskus, von seinem Licht inspirieren lassen.&​ldquo; ​ <font color="#​993300"><​br /> +
-<br /> +
-Link zum Video von der Ausstellungser&​ouml;​ffnung</​font><​br /> +
-Neben den Gru&​szlig;​worten und dem Festvortrag von P. Johannes B. Freyers OFM zeigt es auch Impressionen von der Ausstellung im Museum: <a href="​http://​www.youtube.com/​playlist?​list=PL44A9B1E1AA09540A">​www.youtube.com</​a>​ +
-<​p>&​nbsp;</​p>​ +
-Quelle: <a href="​http://​www.erzbistum-paderborn.de/​38-Nachrichten/​13333,​Ausstellung-%84Franziskus-%96-Licht-aus-Assisi%93-feierlich-er%F6ffnet.html ">​www.erzbistum-paderborn.de </​a></​div>​ +
-<br /> +
-<hr size="​2"​ width="​100%"​ /> +
-<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​+
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:34