Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

startseite_11_minoritenjugendwallfahrt [d.m.Y H:i]
federbusch angelegt
startseite_11_minoritenjugendwallfahrt [d.m.Y H:i]
Zeile 1: Zeile 1:
-<​html><​br /> +
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​ +
-<div class="​ueberschrift_1">​Franziskanische Jugendwallfahrt in Schwarzenberg</​div>​ +
-<div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Vom 07.-09. Oktober 2011 fand im Kloster Schwarzenberg die Franziskanische Jugendwallfahrt (FraJuWa) statt: ein Treffen f&​uuml;​r Jugendliche ab 14 Jahren, zu dem die Franziskaner-Minoriten in Deutschland einmal pro Jahr junge Menschen rund um ihre Kl&​ouml;​ster einladen.</​div>​ +
-<br /> +
-<br /> +
-<div class="​normaler_text">​Nachdem die Wallfahrt in den letzten Jahren unter anderem in Ludwigshafen-Oggersheim und Werdohl stattgefunden hatte, kehrte sie nach f&​uuml;​nf Jahren wieder einmal zur&​uuml;​ck nach Schwarzenberg. Hatten sich f&​uuml;​r die letzte Jugendwallfahrt dort noch 36 Personen angemeldet, hat sich die Teilnehmerzahl nun verdoppelt: 75 junge Menschen zwischen 14 und 30 kamen am Wochenende in Schwarzenberg zusammen, teils mit langer Anreise aus Hamburg oder Oberbayern. ​ <br /> +
-<br /> +
-<img height="​251"​ width="​600"​ alt=""​ class="​bild_links_und_rechts"​ src="/​seiten/​userfiles/​Minoriten-frajuwa-2011.gif"​ /><br /> +
-<br /> +
-Nach einer Begr&​uuml;&​szlig;​ungsveranstaltung am Freitagabend wurde der Abschluss eher besinnlich gehalten, n&​auml;​mlich mit einer Vigilfeier in der Wallfahrtskirche. Hier wurde schon in das Thema des Wochenendes eingef&​uuml;​hrt:​ der vor 70 Jahren verstorbene <font color="#​ff6600">​Franziskaner-Minorit P. Maximilian Kolbe</​font>,​ der im Konzentrationslager von Auschwitz sein Leben gegeben hat, damit ein Familienvater &​uuml;​berleben konnte. <br /> +
-<br /> +
-Ein gro&​szlig;​es Projekt war f&​uuml;​r den Samstagmorgen angesagt: in insgesamt f&​uuml;​nf Workshops konnten die Teilnehmer Beitr&​auml;​ge liefern f&​uuml;​r eine Homepage, die an diesem Wochenende entstehen sollte. So besch&​auml;​ftigte sich eine Gruppe mit einer kurzen Verfilmung der Kolbe-Biografie,​ eine andere besch&​auml;​ftigte sich mit seinem Glauben. &ndash; Die Ergebnisse sind schon online verf&​uuml;​gbar unter <a href="​http://​www.expokolbe.de ">​www.expokolbe.de </​a><​br /> +
-<br /> +
-Am Samstagnachmittag wartete auf die Teilnehmer ein Stationenspiel im Klostergarten,​ bei dem auch das Wetter gr&​ouml;&​szlig;​tenteils mitspielte. Kr&​ouml;​nender Abschluss des Tages war der &​bdquo;​Bunte Abend&​ldquo;​ mit verschiedenen Spielen und Beitr&​auml;​gen. ​ Mit einem festlichen Gottesdienst am Sonntagmorgen in der Wallfahrtskirche und einer Abschlussrunde wurde die FraJuWa 2011 abgeschlossen. <br /> +
-<br /> +
-F&​uuml;​r viele Teilnehmer stand fest: Auf Wiedersehen im n&​auml;​chsten Jahr!  <br /> +
-<br /> +
-Br. Andreas Murk</​div>​ +
-<br /> +
-<hr size="​2"​ width="​100%"​ /> +
-<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​+
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:34