zurück zur Übersicht 
Jubiläumsausgabe von Tauwetter
Die franziskanische Zeitschrift für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung feiert ihr 25. Jubiläum.

Ursprünglich 1986 von der Provinz-AG der Kölnischen Franziskaner gegründet, ist sie mittlerweile ein Publikationsorgan für die gesamte Franziskanische Familie.


Themen

1986 zu Zeiten des Kalten Krieges und der Debatte um die NATO-Nachrüstung erstmals erschienen, widmeten sich die bisherigen 102 Ausgaben von Tauwetter friedenspolitischen Themen, dem Interreligiösen Dialog (Schwerpunkt Islam), den Menschenrechten, der sozialen Lage in Deutschland, dem Problem der Migration, wirtschaftspolitischen Frage-stellungen, der Schöpfungsverantwortung, franziskanischen Konferenzen und Initiativen, franziskanischen Persönlich-keiten, kirchlichen Aspekten sowie ethischen Fragestel-lungen (Medizin, Gentechnik, Tod und Sterben).

Redaktion

Die Redaktion besteht derzeit aus den Franziskanern Jürgen Neitzert und Peter Amendt, die zu den „Gründungsvätern“ gehören (seit 1986) sowie Stefan Federbusch (seit 1997) und Markus Fuhrmann (seit 2000).

Tauwetter wurde über all die Jahre ehrenamtlich erstellt und ausschließlich über Spenden finanziert.

Die Zeitschrift erscheint vier mal jährlich und kann kostenlos abonniert werden.

Jubiläumsheft

Das Jubiläumsheft 4/2010 bietet einen historischen Abriss über die Themenpalette von Tauwetter [Download des Artikels] sowie verschiedene spirituelle Impulse aus dem Bereich von Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung.

Die Ausgaben sind auch im Internet abrufbar unter: www.tauwetter-online.de

Br. Stefan Federbusch


  zurück zur Übersicht    Seitenbeginn  

Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:34