zurück zur Übersicht 
Provinzkapitel in Menzingen
Vom 25.-28. Februar 2010 fand in Menzingen das Provinzkapitel der dortigen Franziskanerinnen statt. Dabei wurde Sr. Anne Roch zur neuen Provinzoberin gewählt.


Die neue Provinzoberin wurde 1942 in Genf geboren.
Sie gehört seit 1964 zur Gemeinschaft der Menzinger Franziskanerinnen. Über 20 Jahre hat sie am Collége Ste. Croix in Fribourg unterrichtet. In den Jahren 1995-2001 war Sr. Anne bereits Provinzoberin, bevor sie 2002 zur Generaloberin ihrer Kongregation gewählt wurde.
Dieses Amt hatte sie bis 2008 inne.

Zur Schweizer Provinz gehören rund 400 Schwestern, die in den drei Landesteilen Tessin, Westschweiz und Deutsch-schweiz leben. Die Internationale Kongregation der Menzinger Schwestern umfasst 14 Provinzen in vier Kontinenten mit insgesamt 2000 Mitgliedern.

Zentrale Themen der Schwestern in der Mutterprovinz Schweiz sind die Frage nach dem Auftrag in Kirche und Gesellschaft im 21. Jahrhundert, die Betreuung der betagten und kranken Mitschwestern, Austausch und gegenseitige Unterstützung unter den Ordensgemeinschaften und die Zusammenarbeit mit den externen Mitarbeitenden in den institutseigenen Häusern.

Quelle: www.kath.ch/kloster-menzingen


  zurück zur Übersicht    Seitenbeginn  

Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:34