Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
startseite_10_museumkreuzburg [d.m.Y H:i]
federbusch angelegt
startseite_10_museumkreuzburg [d.m.Y H:i] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 <​html><​br /> <​html><​br />
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​+<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​
 <div class="​ueberschrift_1">​Einzigartige natur-kundliche Sammlung</​div>​ <div class="​ueberschrift_1">​Einzigartige natur-kundliche Sammlung</​div>​
 <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Mit einer kleinen Feierstunden wurde am 19. November 2010 das neu gestaltete Tierkundemuseum am Franziskanergymnasium Gro&​szlig;​krotzenburg eingeweiht. Es beherbergt eine rund einhundert Jahre alte einzigartige Sammlung naturkundlicher Pr&​auml;​parate,​ die nun in einer &​bdquo;​Neuinszenierung&​ldquo;​ gezeigt werden.</​div>​ <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Mit einer kleinen Feierstunden wurde am 19. November 2010 das neu gestaltete Tierkundemuseum am Franziskanergymnasium Gro&​szlig;​krotzenburg eingeweiht. Es beherbergt eine rund einhundert Jahre alte einzigartige Sammlung naturkundlicher Pr&​auml;​parate,​ die nun in einer &​bdquo;​Neuinszenierung&​ldquo;​ gezeigt werden.</​div>​
 <br /> <br />
 <div class="​normaler_text"><​br /> <div class="​normaler_text"><​br />
-<img height="​113"​ width="​150"​ src="/​seiten/​userfiles/​Tiermuseum-5.gif" class="​bild_links"​ alt="" />​Schulleiter <font color="#​ff6600">​Dr. Walter L&​uuml;​tgehetmann</​font>​ begr&​uuml;&​szlig;​te die anwesenden G&​auml;​ste und gab seiner Freude Ausdruck &​uuml;​ber die gelungene Neugestaltung unter der Leitung des zust&​auml;​ndigen Biologielehrers <font color="#​ff6600">​Martin Halmen</​font>​. Ein Lob gab es auch von <font color="#​ff6600">​Sybille Goldacker</​font>,​ der Vorsitzenden des Freundeskreises,​ der die Umgestaltung finanziell erm&​ouml;​glicht hat.  <br />+<img height="​113"​ width="​150" alt=""​ class="​bild_links" src="/​seiten/​userfiles/​Tiermuseum-5.gif"​ />​Schulleiter <font color="#​ff6600">​Dr. Walter L&​uuml;​tgehetmann</​font>​ begr&​uuml;&​szlig;​te die anwesenden G&​auml;​ste und gab seiner Freude Ausdruck &​uuml;​ber die gelungene Neugestaltung unter der Leitung des zust&​auml;​ndigen Biologielehrers <font color="#​ff6600">​Martin Halmen</​font>​. Ein Lob gab es auch von <font color="#​ff6600">​Sybille Goldacker</​font>,​ der Vorsitzenden des Freundeskreises,​ der die Umgestaltung finanziell erm&​ouml;​glicht hat.  <br />
 <br /> <br />
 <br /> <br />
-<img height="​300"​ width="​400"​ src="/​seiten/​userfiles/​Tiermuseum-2.gif" alt="" /><br />+<img height="​300"​ width="​400" alt="" src="/​seiten/​userfiles/​Tiermuseum-2.gif"​ /><br />
 <br /> <br />
 <br /> <br />
 Der Kurator des naturkundlichen Museums Erfurt, <font color="#​ff6600">​Ulrich Scheidt</​font>​ bot in seinem Vortrag <font color="#​993300">&​bdquo;​Von der Wunderkammer zur Schausammlung&​ldquo;</​font>​ einen historischen &​Uuml;​berblick &​uuml;​ber die Art und Weise der Pr&​auml;​sentation naturkundlicher Sammlungen. Die sogenannten Wunderkammern (ab 1655) waren nur wenigen Experten zug&​auml;​nglich.<​br /> Der Kurator des naturkundlichen Museums Erfurt, <font color="#​ff6600">​Ulrich Scheidt</​font>​ bot in seinem Vortrag <font color="#​993300">&​bdquo;​Von der Wunderkammer zur Schausammlung&​ldquo;</​font>​ einen historischen &​Uuml;​berblick &​uuml;​ber die Art und Weise der Pr&​auml;​sentation naturkundlicher Sammlungen. Die sogenannten Wunderkammern (ab 1655) waren nur wenigen Experten zug&​auml;​nglich.<​br />
 <br /> <br />
-<img height="​119"​ width="​150"​ src="/​seiten/​userfiles/​Tiermuseum-6.gif" class="​bild_links"​ alt="" />Erst die Franz&​ouml;​sische Nationalversammlung erm&​ouml;​glichte mit ihrem Beschluss vom 20.08.1790 und der Gr&​uuml;​ndung des <font color="#​993300">​Naturkundemuseums</​font>​ auf der Grundlage des K&​ouml;​niglichen Naturalienkabinetts einem gr&​ouml;&​szlig;​eren Publikum den Zugang. Es entstand im 19. Jh. eine <font color="#​993300">&​bdquo;​Salonkultur&​ldquo;</​font>,​ in der natur-kundlich Interessierte gr&​ouml;&​szlig;​ere biologische Sammlungen anlegten. <br />+<img height="​119"​ width="​150" alt=""​ class="​bild_links" src="/​seiten/​userfiles/​Tiermuseum-6.gif"​ />Erst die Franz&​ouml;​sische Nationalversammlung erm&​ouml;​glichte mit ihrem Beschluss vom 20.08.1790 und der Gr&​uuml;​ndung des <font color="#​993300">​Naturkundemuseums</​font>​ auf der Grundlage des K&​ouml;​niglichen Naturalienkabinetts einem gr&​ouml;&​szlig;​eren Publikum den Zugang. Es entstand im 19. Jh. eine <font color="#​993300">&​bdquo;​Salonkultur&​ldquo;</​font>,​ in der natur-kundlich Interessierte gr&​ouml;&​szlig;​ere biologische Sammlungen anlegten. <br />
 <br /> <br />
 1853 wurde in Halle a. d. Saale der <font color="#​993300">​Naturalienlehrmittel-handel Schl&​uuml;​ter </​font>​gegr&​uuml;​ndet,​ die alle Pr&​auml;​parate erstellt hat, die zur Sammlung der Kreuzburg geh&​ouml;​ren. <br /> 1853 wurde in Halle a. d. Saale der <font color="#​993300">​Naturalienlehrmittel-handel Schl&​uuml;​ter </​font>​gegr&​uuml;​ndet,​ die alle Pr&​auml;​parate erstellt hat, die zur Sammlung der Kreuzburg geh&​ouml;​ren. <br />
-<img height="​150"​ width="​104"​ src="/​seiten/​userfiles/​Tiermuseum-7.gif" class="​bild_links"​ alt="" />Eine besondere Ehre war es, dass der 86-j&​auml;​hrige Seniorchef der Firma, die 2007 ihre T&​auml;​tigkeit einstellte, <font color="#​ff6600">​H. Achim Schl&​uuml;​ter</​font>,​ zusammen mit seinem Sohn an der Feier teilnahm und ein Gru&​szlig;​wort an die Versammelten richtete. Er betonte die Qualit&​auml;​t der Sammlung und w&​uuml;​nschte ihr ein &​bdquo;​langes Leben ad (in)finitum!&​ldquo;​. Viele der Ausstellungsst&​uuml;​cke,​ insbesondere die Fl&​uuml;​ssigkeitspr&​auml;​parate,​ seien auch nach 100 Jahren noch in einem erstaunlich guten Zustand. ​ <br />+<img height="​150"​ width="​104" alt=""​ class="​bild_links" src="/​seiten/​userfiles/​Tiermuseum-7.gif"​ />Eine besondere Ehre war es, dass der 86-j&​auml;​hrige Seniorchef der Firma, die 2007 ihre T&​auml;​tigkeit einstellte, <font color="#​ff6600">​H. Achim Schl&​uuml;​ter</​font>,​ zusammen mit seinem Sohn an der Feier teilnahm und ein Gru&​szlig;​wort an die Versammelten richtete. Er betonte die Qualit&​auml;​t der Sammlung und w&​uuml;​nschte ihr ein &​bdquo;​langes Leben ad (in)finitum!&​ldquo;​. Viele der Ausstellungsst&​uuml;​cke,​ insbesondere die Fl&​uuml;​ssigkeitspr&​auml;​parate,​ seien auch nach 100 Jahren noch in einem erstaunlich guten Zustand. ​ <br />
 <br /> <br />
 Nach ihrer Aufl&​ouml;​sung schenkte die Firma Schl&​uuml;​ter-Biologie dem <font color="#​993300">​Naturkundemuseum Erfurt</​font>​ mehr als 100 Pr&​auml;​parate,​ H&​auml;​ute und Felle. Sie wurden in einer <font color="#​993300">​Sonderausstellung</​font>​ unter dem Titel <font color="#​993300">&​bdquo;​Kulturerbe Natur &ndash; Die Sammlungen Schl&​uuml;​ter &amp; Co&​ldquo;</​font>​ im Jahre 2008 gezeigt. In dieser Sonderausstellung in Erfurt waren auch Pr&​auml;​parate des Franziskanergymnasiums zu sehen. ​ <br /> Nach ihrer Aufl&​ouml;​sung schenkte die Firma Schl&​uuml;​ter-Biologie dem <font color="#​993300">​Naturkundemuseum Erfurt</​font>​ mehr als 100 Pr&​auml;​parate,​ H&​auml;​ute und Felle. Sie wurden in einer <font color="#​993300">​Sonderausstellung</​font>​ unter dem Titel <font color="#​993300">&​bdquo;​Kulturerbe Natur &ndash; Die Sammlungen Schl&​uuml;​ter &amp; Co&​ldquo;</​font>​ im Jahre 2008 gezeigt. In dieser Sonderausstellung in Erfurt waren auch Pr&​auml;​parate des Franziskanergymnasiums zu sehen. ​ <br />
 <br /> <br />
-<img height="​300"​ width="​400"​ src="/​seiten/​userfiles/​Tiermuseum-1.gif" alt="" /><br />+<img height="​300"​ width="​400" alt="" src="/​seiten/​userfiles/​Tiermuseum-1.gif"​ /><br />
 <br /> <br />
 Die Sammlung wurde 1905 durch <font color="#​ff6600">​P. Berard Falkenhahn</​font>​ f&​uuml;​r das Franziskanerkolleg Watersleyde (nahe der holl&​auml;​ndischen Grenze) angelegt. Zwischen 1917 und 1922 lieferte die Firma Schl&​uuml;​ter &​bdquo;​waggonweise&​ldquo;​ Pr&​auml;​parate. Ca. Zweidrittel der Sammlung ist erhalten geblieben. Durch die Ver&​auml;​nderung der Sehgewohnheiten und die aufkommenden modernen Medien verloren die Schausammlungen an Schulen an Bedeutung und wurden teilweise ganz aufgel&​ouml;​st. <br /> Die Sammlung wurde 1905 durch <font color="#​ff6600">​P. Berard Falkenhahn</​font>​ f&​uuml;​r das Franziskanerkolleg Watersleyde (nahe der holl&​auml;​ndischen Grenze) angelegt. Zwischen 1917 und 1922 lieferte die Firma Schl&​uuml;​ter &​bdquo;​waggonweise&​ldquo;​ Pr&​auml;​parate. Ca. Zweidrittel der Sammlung ist erhalten geblieben. Durch die Ver&​auml;​nderung der Sehgewohnheiten und die aufkommenden modernen Medien verloren die Schausammlungen an Schulen an Bedeutung und wurden teilweise ganz aufgel&​ouml;​st. <br />
 <br /> <br />
-<img height="​150"​ width="​113"​ src="/​seiten/​userfiles/​Tiermuseum-3.gif" class="​bild_links"​ alt="" />Anders bei dieser Sammlung, die 1967 beim Umzug von Watersleyde nach Gro&​szlig;​krotzenburg komplett mitgenommen wurde und einen eigenen Pavillon bekam. Bei der Errichtung des Neubaus erhielten die Tiere 1998 einen exponierten Platz in einem gro&​szlig;​en Glasraum in der N&​auml;​he des Haupteingangs. Dieser wurde durch <font color="#​ff6600">​Bea Berthold </​font>​und <font color="#​ff6600">​J&​ouml;​rg Wagner</​font>​ zu einer &​bdquo;​Neuinszenierung&​ldquo;​ umgestaltet. <br />+<img height="​150"​ width="​113" alt=""​ class="​bild_links" src="/​seiten/​userfiles/​Tiermuseum-3.gif"​ />Anders bei dieser Sammlung, die 1967 beim Umzug von Watersleyde nach Gro&​szlig;​krotzenburg komplett mitgenommen wurde und einen eigenen Pavillon bekam. Bei der Errichtung des Neubaus erhielten die Tiere 1998 einen exponierten Platz in einem gro&​szlig;​en Glasraum in der N&​auml;​he des Haupteingangs. Dieser wurde durch <font color="#​ff6600">​Bea Berthold </​font>​und <font color="#​ff6600">​J&​ouml;​rg Wagner</​font>​ zu einer &​bdquo;​Neuinszenierung&​ldquo;​ umgestaltet. <br />
 <br /> <br />
 Grundidee sind sogenannte <font color="#​993300">&​bdquo;​Transportkisten&​ldquo;</​font>,​ in der die Exponate jetzt pr&​auml;​sentiert werden, etwa einer &​bdquo;​Vogelkiste&​ldquo;,​ &​bdquo;​Pilzkiste&​ldquo;,​ &​bdquo;​Mineralienkiste&​ldquo;​ oder &​bdquo;​Knochenkiste&​ldquo;​. ​ <br /> Grundidee sind sogenannte <font color="#​993300">&​bdquo;​Transportkisten&​ldquo;</​font>,​ in der die Exponate jetzt pr&​auml;​sentiert werden, etwa einer &​bdquo;​Vogelkiste&​ldquo;,​ &​bdquo;​Pilzkiste&​ldquo;,​ &​bdquo;​Mineralienkiste&​ldquo;​ oder &​bdquo;​Knochenkiste&​ldquo;​. ​ <br />
 <br /> <br />
-<img height="​533"​ width="​400"​ src="/​seiten/​userfiles/​Tiermuseum-8.gif" alt="" /><br />+<img height="​533"​ width="​400" alt="" src="/​seiten/​userfiles/​Tiermuseum-8.gif"​ /><br />
 <br /> <br />
 <br /> <br />
 Das Franziskanergymnasium beherbergt einen Schatz, den es in dieser Form an keiner anderen Schule gibt, u.a. einen Elch, der 2009 auf dem Hessentag in Langenselbold zu sehen war. <br /> Das Franziskanergymnasium beherbergt einen Schatz, den es in dieser Form an keiner anderen Schule gibt, u.a. einen Elch, der 2009 auf dem Hessentag in Langenselbold zu sehen war. <br />
 <br /> <br />
-<img height="​320"​ width="​400"​ src="/​seiten/​userfiles/​Tiermuseum-4.gif" alt="" /><br />+<img height="​320"​ width="​400" alt="" src="/​seiten/​userfiles/​Tiermuseum-4.gif"​ /><br />
 <br /> <br />
 Die Sammlung dient sowohl dem naturwissenschaftlichem Unterricht als auch k&​uuml;​nstlerischen Zwecken, wenn die Sch&​uuml;​ler/​innen Studien der Exponate anfertigen. ​ <br /> Die Sammlung dient sowohl dem naturwissenschaftlichem Unterricht als auch k&​uuml;​nstlerischen Zwecken, wenn die Sch&​uuml;​ler/​innen Studien der Exponate anfertigen. ​ <br />
Zeile 40: Zeile 40:
 <br /> <br />
 <hr size="​2"​ width="​100%"​ /> <hr size="​2"​ width="​100%"​ />
-<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​+<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:34