Dies ist eine alte Version des Dokuments!



  zurück zur Übersicht 
Generalkapitel der Aachener Franziskanerinnen
Unter dem Leitwort »Die Zeit ist erfüllt, das Reich Gottes ist nahe! Kehrt um und glaubt an das Evangelium« (Mk 1,15) halten die Armen-Schwestern vom hl. Franziskus vom 16. bis 28. Oktober 2010, unter Leitung der Generaloberin Sr. Katharina Maria Finken, ihr Generalkapitel im Mutterhaus, Aachen.


Die 30 als Delegierten in das Kapitel gesandten Schwestern wählten unter Vorsitz des Aachener Bischofs Dr. Heinrich Mussinghoff am 22. 10.2010
Sr. Katharina Maria Finken
SPSF erneut zur Generaloberin.

In den Generalrat wurden gewählt:
Sr. Maria Claudia Bos SPSF
, Sr. Juliane Maria Feithen SPSF und Sr. M. Dolores Haas SPSF.
Eine vierte Rätin wurde von der neuen Generalleitung ernannt: Sr. M. Susanne Wirtz SPSF.

Das Generalkapitel, als höchste richtungsweisende und beschlussfassende Instanz der Kongregation tagt alle sechs Jahre. Mit Blick auf eine beschlossene Strukturveränderung verkürzt sich die Amtszeit der neu gewählten Generalleitung allerdings auf dreieinhalb Jahre. Das nächste Generalkapitel wird bereits im März 2014 stattfinden.

Generaloberin Sr. Katharina Maria Finken

Sr. Katharina Maria Finken SPSF wurde 1951 in Geilen-kirchen-Waurichen geboren. Nach dem Altenpflegeexamen in Aachen trat sie 1971 in die Gemeinschaft der Armen-Schwestern vom hl. Franziskus ein. 1979 legte sie ihre ewige Profess ab.

Von 1979 bis 1989 war Sr. Katharina Maria in der Altenpflege tätig sowie später auch als Pflegedienstleitung im St. Antoniushospitals, Eschweiler. In den Folgejahren übernahm sie in verschiedenen Häusern das Amt der Konventoberin.Nach dem Generalkapitel im Jahr 1992 wurde sie erstmalig zur Generalvikarin ernannt. Von 1999 bis zu ihrer Wahl zur Generaloberin im Jahr 2004 wirkte sie als Referentin in Fragen des Leitbildes der Franziska-Schervier-Altenhilfe gGmbH. Gemeinsam mit dem Geschäftsführer, Herrn Dr. Klaus Herzberg, steuerte sie die Umwandlung der ordenseigenen Altenheime in die genannte gGmbH.

Seit Oktober 2004 ist Sr. Katharina Maria Finken Generaloberin der Armen-Schwestern vom hl. Franziskus. Derzeit gehören den Armen-Schwestern vom hl. Franziskus 282 Schwestern an, die in insgesamt 36 Konventen in Deutschland, Belgien, Dänemark und Russland leben. In ihrer Tätigkeit setzen sie sich vor allen Dingen im sozial-caritativen sowie pastoralen Bereich ein.

Verena Bauwens (vb)

Quelle: www.schervier-orden.de

  zurück zur Übersicht    Seitenbeginn  

Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:21