Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
startseite_09_marienthal [d.m.Y H:i]
federbusch angelegt
startseite_09_marienthal [d.m.Y H:i] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 <​html><​br /> <​html><​br />
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​+<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​
 <div class="​ueberschrift_1">​700 Jahre Wallfahrtsort Marienthal</​div>​ <div class="​ueberschrift_1">​700 Jahre Wallfahrtsort Marienthal</​div>​
 <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Am 06. September 2009 begann die Marienthaler Festwoche, die von der 700-Jahrfeier des Klosters gepr&​auml;​gt ist. <br /> <div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Am 06. September 2009 begann die Marienthaler Festwoche, die von der 700-Jahrfeier des Klosters gepr&​auml;​gt ist. <br />
Zeile 8: Zeile 8:
 <​strong><​font color="#​993300">​Regionalwallfahrt der Rheingauer Katholiken</​font></​strong><​br /> <​strong><​font color="#​993300">​Regionalwallfahrt der Rheingauer Katholiken</​font></​strong><​br />
 <br /> <br />
-<img height="​150"​ width="​123" alt=""​ class="​bild_links" src="/​seiten/​userfiles/​Marienthal-Luftaufnahme.gif"​ />Die Rheingauer Katholiken pilgerten am Sonntag, 06. September 2009, nach Marienthal. Der Wallfahrtstag begann um 10.30 Uhr mit der Feier der Eucharistie,​ die der Limburger <font color="#​ff6600">​Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst</​font>​ mit den Gl&​auml;​ubigen feierte und endete mit dem Marienlob und der Prozession um 14.30 Uhr. <br />+<img height="​150"​ width="​123"​ src="/​seiten/​userfiles/​Marienthal-Luftaufnahme.gif" class="​bild_links"​ alt="" />Die Rheingauer Katholiken pilgerten am Sonntag, 06. September 2009, nach Marienthal. Der Wallfahrtstag begann um 10.30 Uhr mit der Feier der Eucharistie,​ die der Limburger <font color="#​ff6600">​Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst</​font>​ mit den Gl&​auml;​ubigen feierte und endete mit dem Marienlob und der Prozession um 14.30 Uhr. <br />
 <br /> <br />
 In diesem Jahr stand die Wallfahrt unter dem Leitwort <font color="#​993300">&​quot;​Maria &ndash; Die Gestalt des neuen Menschen.&​quot; ​ </​font><​br /> In diesem Jahr stand die Wallfahrt unter dem Leitwort <font color="#​993300">&​quot;​Maria &ndash; Die Gestalt des neuen Menschen.&​quot; ​ </​font><​br />
Zeile 25: Zeile 25:
 <​strong><​font color="#​993300">​Die Wallfahrt nach Marienthal ​ </​font></​strong><​br /> <​strong><​font color="#​993300">​Die Wallfahrt nach Marienthal ​ </​font></​strong><​br />
 <br /> <br />
-<img height="​150"​ width="​113" alt=""​ class="​bild_links" src="/​seiten/​userfiles/​Marienthal-Gnadenbild.gif"​ />1309 begann die Wallfahrt nach dem ersten beschriebenen Heilungswunder. Das Gnadenbild ist ein kleines Vesperbild. Es stellt Maria dar, wie sie nach der Kreuzabnahme ihren toten Sohn auf dem Scho&​szlig;​e tr&​auml;​gt. <br />+<img height="​150"​ width="​113"​ src="/​seiten/​userfiles/​Marienthal-Gnadenbild.gif" class="​bild_links"​ alt="" />1309 begann die Wallfahrt nach dem ersten beschriebenen Heilungswunder. Das Gnadenbild ist ein kleines Vesperbild. Es stellt Maria dar, wie sie nach der Kreuzabnahme ihren toten Sohn auf dem Scho&​szlig;​e tr&​auml;​gt. <br />
 Die Kirche wurde 1330 von <font color="#​ff6600">​Erzbischof Balduin von Tier</​font>,​ Administrator des Erzstiftes Mainz, eingeweiht. <br /> Die Kirche wurde 1330 von <font color="#​ff6600">​Erzbischof Balduin von Tier</​font>,​ Administrator des Erzstiftes Mainz, eingeweiht. <br />
 Zun&​auml;​chst taten Di&​ouml;​zesanpriester hier Dienst. ​ Im 15. Jahrhundert l&​ouml;​sten sie die &​quot;​Br&​uuml;​der vom Gemeinsamen Leben&​ldquo;​ ab, die hier 1468 die erste Klosterdruckerei der Welt einrichteten. Ihnen folgten im 16. Jh. die Augustinerchorherren und im 17. und 18. Jh. die Jesuiten. Nach der Aufhebung des Jesuitenordens 1773 wurde die Kirche teilweise zerst&​ouml;​rt. Nach dem Wiederaufbau mit Hilfe von Staatskanzler F&​uuml;​rst von Metternich wurde 1858 die Kirche von <font color="#​ff6600">​Bischof Josef Peter Blum</​font>​ von Limburg wieder eingeweiht. ​ 1873 &​uuml;​bernahmen Franziskaner den Dienst am Wallfahrtsort. Sie versuchen, aus dem Geist des hl. Franziskus zu leben und f&​uuml;​r die Pilger da zu sein.  <br /> Zun&​auml;​chst taten Di&​ouml;​zesanpriester hier Dienst. ​ Im 15. Jahrhundert l&​ouml;​sten sie die &​quot;​Br&​uuml;​der vom Gemeinsamen Leben&​ldquo;​ ab, die hier 1468 die erste Klosterdruckerei der Welt einrichteten. Ihnen folgten im 16. Jh. die Augustinerchorherren und im 17. und 18. Jh. die Jesuiten. Nach der Aufhebung des Jesuitenordens 1773 wurde die Kirche teilweise zerst&​ouml;​rt. Nach dem Wiederaufbau mit Hilfe von Staatskanzler F&​uuml;​rst von Metternich wurde 1858 die Kirche von <font color="#​ff6600">​Bischof Josef Peter Blum</​font>​ von Limburg wieder eingeweiht. ​ 1873 &​uuml;​bernahmen Franziskaner den Dienst am Wallfahrtsort. Sie versuchen, aus dem Geist des hl. Franziskus zu leben und f&​uuml;​r die Pilger da zu sein.  <br />
Zeile 36: Zeile 36:
 <br /> <br />
 <br /> <br />
-<​hr ​width="100%" ​size="2" /> +<​hr ​size="2" ​width="100%" /> 
-<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​+<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:33