zurück zur Übersicht 
Generalkapitel der Anna-Schwestern Ellwangen
Die Anna-Schwestern, Franziskanerinnen von Ellwangen beendeten am 17. Oktober 2009 ihr ordentliches Generalkapitel, das alle sechs Jahre stattfindet.
Hierzu trafen sich 15 delegierte Schwestern in einer Klausurwoche zum Austausch und Gebet.
Pater Helmut Schlegel ofm, Franziskaner aus Frankfurt begleitete und moderierte das Kapitel der Anna-Schwestern.


Neben wichtigen und zukunftsweisenden Sachfragen mit geistlichen und strukturellen Inhalten standen am Donnerstag auch Wahlen an. Diese wurden von Weihbischof Thomas Maria Renz geleitet.

Dabei wurden Schwester Veronika Mätzler als Generaloberin und Schwester Bernadette Rief als Generalassistentin für weitere sechs Jahre im Amt bestätigt.
Als Generalrätinnen wurden Schwester Assumpta Seitz, Schwester Judith Benz und Schwester Mechthild Wansner gewählt.


Die neu gewählte Generalleitung mit Weihbischof Renz und Superior Feldhinkel

In einem feierlichen Gottesdienst mit vier Konzelebranten, dem gesamten Mutterhauskonvent sowie zahlreichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wurde die neu gewählte Generalleitung in ihr Amt eingesetzt.

Als Geschenk des Weihbischofs durfte Generaloberin Schwester Veronika Mätzler eine Eintrittskarte für ein Fußballspiel "ihres" VfB Stuttgart entgegennehmen.



15 delegierte Anna-Schwestern mit P. Helmut Schlegel ofm




Quelle: www.anna-schwestern.de



  zurück zur Übersicht    Seitenbeginn  

Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:33