Dies ist eine alte Version des Dokuments!



  zurück zur Übersicht 
Neuer FG-Vorstand der Region Bayern
Am 19. September 2009 wurde unter Leitung der Nationalvorsteherin Michaela Lutter (Niederbreitbach) und in Anwesenheit des Nationalassistenten P. Georg Scholles OFM (Euskirchen) in Bamberg der neue Vorstand der Region Bayern gewählt.


FG-Regionalvorstand der Region Bayern

Regionalvorsteherin: Elisabeth Fastenmeier
(Haiming, FG Burghausen)

Stellvertretende Regionalvorsteherin: Rita Bronnhuber
(Diedorf, FG Augsburg)

Kassenwart: Hans Stengel
(Bamberg, FG Bamberg)

Schriftführerin: Monika Huesmann
(Bamberg, FG Bamberg Montanahaus)

Bildungsbeauftragte: Theresia Heitkamp
(Prien, FG Maria Eck)

Geistliche Assistenten: P. Vinzenz Bauer OFM, P. Siegbert Mayer OFMCap, P. Engelbert Otte OFMConv


Über die Franziskanische Gemeinschaft in Bayern

Der Franziskanischen Gemeinschaft (FG) in Bayern gehören derzeit rund 2.400 Mitglieder in 42 Hauptgemeinden und 57 Nebengemeindeninden an. Die Mitglieder treffen sich in örtlichen Gruppen meist einmal monatlich. Die FG-Gemeinden sind in der Regel dort, wo Klöster des Ersten Ordens (Minoriten, Franziskaner, Kapuziner) sind oder einmal waren. In den letzten Jahren haben sich aber auch an neuen Orten meist jüngere, franziskanisch orientierte Menschen zu Franziskanischen Gruppen zusammengefunden. Die örtlichen Gemeinden schließen sich in der Region Bayern zusammen. Diese hat ihren Sitz in Altötting und wird von Regionalvorstand und Regionalrat geleitet.

Quelle: www.fg-bayern.de



  zurück zur Übersicht    Seitenbeginn  

Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:21