Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

startseite_08_provinzfest_minoriten [d.m.Y H:i]
federbusch
startseite_08_provinzfest_minoriten [d.m.Y H:i]
Zeile 1: Zeile 1:
-<​html><​br /> +
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​ +
-<div class="​ueberschrift_1">​Provinzfest der Franziskaner-Minoriten</​div>​ +
-<div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">&​bdquo;​Allj&​auml;​hrlich kann jeder Minister mit seinen Br&​uuml;​dern am Fest des heiligen Erzengels Michael zusammen kommen, wo immer es ihnen gef&​auml;​llt,​ um das zu behandeln, was sich auf Gott bezieht.&​ldquo;​ &ndash; <br /> +
-so steht es in der so genannten Nichtbullierten Regel des hl. Franziskus im 18. Kapitel.</​div>​ +
-<br /> +
-<br /> +
-<div class="​normaler_text">​Auf diese Stelle nahm <font color="#​ff6600">​Br. Leo Beck</​font>,​ Provinzialminister der deutschen Franziskaner-Minoriten Provinz St. Elisabeth, Bezug, als er die Br&​uuml;​der zu Beginn der gemeinsamen Eucharistiefeier beim Provinzfest in W&​uuml;​rzburg am 29. September 2008 (Fest der hl. Erzengel Michael, Rafael und Gabriel) begr&​uuml;&​szlig;​te. <br /> +
-<br /> +
-Der Einladung waren etwa 60 Br&​uuml;​der aus ganz Deutschland gefolgt &ndash; von Hamburg bis Siegsdorf in Oberbayern. Vertreten waren so nicht nur Mitglieder der Provinz St. Elisabeth, sondern auch viele polnische und rum&​auml;​nische Br&​uuml;​der,​ die in Deutschland arbeiten. ​ <br /> +
-<br /> +
-Nach der gemeinsamen Eucharistiefeier und dem Mittagessen machte sich die Gruppe der Br&​uuml;​der auf in die Stadt, wo sie im Museum am Dom von <font color="#​ff6600">​Domkapitular Dr. J&​uuml;​rgen Lenssen</​font>,​ Leiter der Hauptabteilung f&​uuml;​r Kunst und Bauwesen der Di&​ouml;​zese W&​uuml;​rzburg,​ eine engagierte und sachkundige F&​uuml;​hrung bekam. ​  <​br /> +
-<br /> +
-Nach St&​auml;​rkung mit Kaffee und Kuchen im Kloster gab es dann die Gelegenheit zum br&​uuml;​derlichen Austausch unter dem Leitwort &​bdquo;​Was erf&​uuml;​llt mich? Was treibt mich um?&​ldquo;​. <br /> +
-<br /> +
-Beschlossen wurde der Tag mit einer gemeinsam gebeteten Vesper in der Franziskaner-Minoriten-Kirche zu W&​uuml;​rzburg und einem anschlie&​szlig;​enden Imbiss &ndash; bevor sich die Br&​uuml;​der wieder in alle Himmelsrichtungen zerstreuten. ​  <​br /> +
-<br /> +
-Weitere Bilder unter: <a href="​http://​www.franziskaner-minoriten.de/​index3.php?​id=330">​www.franziskaner-minoriten.de</​a></​div>​ +
-<br /> +
-<br /> +
-<hr width="​100%"​ size="​2"​ /> +
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​div></​html>​+
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:33