Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
startseite_08_fijahresbericht [d.m.Y H:i]
federbusch
startseite_08_fijahresbericht [d.m.Y H:i] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 <​html><​br /> <​html><​br />
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​+<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​
 <div class="​ueberschrift_1">​Jahresbericht von FI</​div>​ <div class="​ueberschrift_1">​Jahresbericht von FI</​div>​
-<div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Im Jahresbericht 2007 stellt ​FI die wichtigsten Aktivit&​auml;​ten der NGO dar.</​div>​+<div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Im Jahresbericht 2007 stellt ​Franciscans International ​die wichtigsten Aktivit&​auml;​ten der NGO dar. <br /> 
 +In einer Initiative unter dem Motto &quot;3 mal Wieder&​quot;​ wirbt FI f&​uuml;​r einen nachhaltigeren Lebensstil.</​div>​
 <br /> <br />
 <br /> <br />
Zeile 25: Zeile 26:
 <br /> <br />
 Der Bericht kann &​uuml;​ber die Homepage von FI kostenlos bestellt werden: <a href="​http://​www.franciscansinternational.org">​www.franciscansinternational.org</​a></​div>​ Der Bericht kann &​uuml;​ber die Homepage von FI kostenlos bestellt werden: <a href="​http://​www.franciscansinternational.org">​www.franciscansinternational.org</​a></​div>​
 +<div class="​normaler_text"><​br />
 +<br />
 +<​strong><​font color="#​993300"> ​ &​Ouml;​kologische Initiative &quot;3 mal wieder&​quot;​ </​font></​strong><​br />
 +<font color="#​993300"><​br />
 +Wieder verwenden &ndash; Wiederherstellen &ndash; Wieder verwerten</​font><​br />
 +<br />
 +Den &​ouml;​kologischen Fu&​szlig;​abdruck reduzieren: eine franziskanische Intitiative f&​uuml;​r einen nachhaltigeren Lebensstil ​ <br />
 +<br />
 +<font color="#​993300">​Wieder verwenden </​font><​br />
 +Alle wieder verwendeten Sachen sparen Ressourcen und - noch wichtiger - leisten keinen Beitrag zum st&​auml;​ndig wachsenden Abfallberg. Viele Dinge, die wir im Alltag brauchen, k&​ouml;​nnen leicht wieder verwendet werden. Alte Einkaufstaschen k&​ouml;​nnen wir beispielsweise beim n&​auml;​chsten Einkauf wieder verwenden statt sie fortzuwerfen. Eine Textiltasche ist eine noch bessere L&​ouml;​sung,​ da Hunderte Male verwendbar. ​  <​br />
 +<br />
 +<font color="#​993300">​Wiederherstellen </​font><​br />
 +Vielleicht l&​ouml;​sen sich nach x-maligem Gebrauch der Textiltasche die Tragschlaufen. Auf einfache Weise kann die Lebensdauer der Tasche verl&​auml;​ngert werden, indem man die Tragschlaufen wieder ann&​auml;​ht. <br />
 +Viele Gegenst&​auml;​nde werden nur f&​uuml;​r eine begrenzte Lebensdauer hergestellt,​ wie etwa Elektroprodukte. Durch sorgf&​auml;​ltiges Nachforschen und entsprechende Produktewahl k&​ouml;​nnen Gegenst&​auml;​nde gefunden werden, die sowohl l&​auml;​nger hinhalten als auch geflickt werden k&​ouml;​nnen. <br />
 +Auch wenn die Herstellung unverw&​uuml;​stlicher Produkte mehr Energie- und Ressourcen-Aufwand bedeutet, stellen sie im Endeffekt eine kleinere Belastung dar, da sie wieder verwendet werden k&​ouml;​nnen. Gegenst&​auml;​nde mit langer Lebensdauer vermindern zudem die Probleme der Abfallbewirtschaftung. ​  <​br />
 +<br />
 +<font color="#​993300">​Wieder verwenden </​font><​br />
 +Schlie&​szlig;​lich bleibt kein Produkt ewig bestehen. Wenn in der Natur Pflanzen und Tiere sterben, kehren sie zur&​uuml;​ck in den Lebens-Zyklus. Um einen Tipp der Natur zu &​uuml;​bernehmen,​ sollten auch wir leicht rezyklierbare Produkte verwenden. Das kann dadurch geschehen, dass wir biologisch abbaubare Produkte brauchen, die &​uuml;​ber nat&​uuml;​rliche Abbaustufen entsorgt werden k&​ouml;​nnen. Und wir sollten, wo immer m&​ouml;​glich,​ unseren eigenen Abfall den lokalen Entsorgungseinrichtungen zuf&​uuml;​hren. ​  <​br />
 +<br />
 +Unsere franziskanische Tradition lehrt uns, mit allen Kreaturen und mit der Natur in Harmonie zu leben. Mit der Sch&​ouml;​pfung positive Beziehungen zu pflegen ist wichtiger als die Fokussierung auf Besitz und Konsum. <br />
 +Tats&​auml;​chlich ist das gegenw&​auml;​rtige Verbrauchersystem nicht lebensf&​auml;​hig. Neben anderen negativen Folgen hat es zur Umweltzerst&​ouml;​rung und zur globalen Erw&​auml;​rmung gef&​uuml;​hrt. In dieser Situation sind die Armen die am meist Betroffenen und sie leiden am meisten darunter. Was k&​ouml;​nnen wir dagegen tun? <br />
 +<br />
 +Verbrauch ist in der Natur allgegenw&​auml;​rtig,​ aber effektiv. Die Natur ist zyklisch ausgerichtet,​ d.h. alle Ressourcen finden schlie&​szlig;​lich eine Wiederverwendung. Was von der einen Gattung nicht gebraucht wird, braucht eine andere Gattung, nichts bleibt ungenutzt. <br />
 +Das Verbrauchersystem der Natur hat sich als lebensf&​auml;​hig erwiesen seit Millionen von Jahren. Wir m&​uuml;​ssen dieselben Elemente in das menschliche Umfeld einbauen, in unser Alltagsleben. <br />
 +<br />
 +Dazu dient das ,,<font color="#​993300">​3 mal Wieder</​font>​.&​quot; ​  Also auf Alltags-Gegenst&​auml;​nde achten: Einkaufstaschen,​ Plastikbeh&​auml;​lter,​ Papier, Batterien etc. Alle bieten Gelegenheit zur Anwendung des 3 mal Wieder. Wenn wir so handeln, vermehren wir nicht die steigenden Abfallberge rund um den Globus, aber wir vermindern die Umweltverschmutzung und verbessern unsere Beziehung zur Sch&​ouml;​pfung.</​div>​
 <hr width="​100%"​ size="​2"​ /> <hr width="​100%"​ size="​2"​ />
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​div></​html>​+<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite_archiv01">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​div></​html>​
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:20