Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

startseite_08_dokuorden [d.m.Y H:i]
federbusch angelegt
startseite_08_dokuorden [d.m.Y H:i]
Zeile 1: Zeile 1:
-<​html><​br /> +
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​ +
-<div class="​ueberschrift_1">​Dokumentationsreihe:​ Te Deum - Himmel auf Erden</​div>​ +
-<div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Die sechsteilige Reihe beschreibt die Bedeutung der sechs wichtigsten und gr&​ouml;&​szlig;​ten Orden der christlichen Kirche: Benediktiner,​ Zisterzienser,​ Franziskaner,​ Augustiner, Dominikaner und Jesuiten. Dabei stehen die Geschichte der Orden, ihre Bedeutung f&​uuml;​r die Entwicklung der europ&​auml;​ischen Kultur und ihre Pr&​auml;​senz in der heutigen Gesellschaft im Vordergrund.</​div>​ +
-<br /> +
-<br /> +
-<div class="​normaler_text"><​font color="#​993300"><​strong>​Dokumentation &​uuml;​ber Franziskaner</​strong></​font><​br /> +
-<br /> +
-Es waren die Franziskaner,​ die mit ihrer Gedankenwelt den &​Uuml;​bergang vom Mittelalter zur Neuzeit einleiteten. Doch bis dahin war es ein langer Weg. Franz von Assisi (1181/82 bis 1226) gr&​uuml;​ndete vor &​uuml;​ber 800 Jahren den Orden, nachdem er nach Jahren der Suche f&​uuml;​r sich und seine ersten Begleiter eine neue Lebensform entdeckte: Das Evangelium unter die Menschen zu bringen, war sein Anliegen. Er propagierte im Mittelalter erstmals den Gedanken, dass vor Gott alle Menschen gleich sind. Nur unter K&​auml;​mpfen mit der p&​auml;​pstlichen Autorit&​auml;​t erhielt er den Segen der Kirche.<​br /> +
-<br /> +
-Franziskaner k&​uuml;​mmern sich bis heute um die Randgruppen der Gesellschaft. Sie leben nicht hinter Klostermauern in der Abgeschiedenheit l&​auml;​ndlicher Idylle, sondern in Gro&​szlig;​st&​auml;​dten. Etwa in Frankfurt-Eckenheim,​ in einem Stadtteil mit 99 Prozent Ausl&​auml;​nderanteil:​ Auch dort ist der Geist des Franziskus allgegenw&​auml;​rtig. Im f&​uuml;​nften Stock eines Hochhauses befindet sich ein kleines Kloster in einer Etagenwohnung. Wie einst Franziskus mitten unter Auss&​auml;​tzigen leben dort vier Franziskaner - mit Menschen aus Eritrea, Pakistan oder dem Sudan, die ihre Hilfe brauchen. ​ <br /> +
-Toleranz gegen&​uuml;​ber Andersdenkenden geh&​ouml;​rt zu den wichtigsten Vorstellungen der seelsorgerischen T&​auml;​tigkeit der Franziskaner. Ob Roger Bacon, Alexander van Hales oder Luthers wortgewandter Gegner Thomas Murner - die Franziskaner brachten gro&​szlig;​e Geister hervor, die das Denken und das Wissen &​uuml;​ber ihre Zeit hinaus gepr&​auml;​gt haben. ​ <br /> +
-<br /> +
-Weitere Ziele sind in dieser Folge unter anderem in Italien das Mutterkloster der Franziskaner,​ das Sacro Convento Assisi, sowie San Damiano, wo die Gemeinschaft der Klarissinnen,​ der &​quot;​zweite Orden&​quot;​ der Franziskaner,​ gegr&​uuml;​ndet wurde. Bei Berlin geht es um die &​quot;​Fazenda de Esperanza&​quot;,​ ein Hof der Hoffnung f&​uuml;​r ehemalige drogens&​uuml;​chtige Jugendliche,​ ein Projekt, das von Franziskanern aus Brasilien nach Deutschland &​uuml;​bernommen wurde, sowie Kloster St. Otmar auf der Insel Werd am Bodensee. ​   <br /> +
-<br /> +
-<font color="#​993300"><​strong>​Te Deum - Himmel auf Erden  </​strong></​font><​br /> +
-<br /> +
-<font color="#​993300">​Sechsteilige Reihe von Susanne Aernecke ​  </​font><​br /> +
-<br /> +
-Die Dokumentationsreihe beschreibt die kultur- und religionsgeschichtliche Bedeutung der sechs wichtigsten und gr&​ouml;&​szlig;​ten Orden der christlichen Kirche: Benediktiner,​ Zisterzienser,​ Franziskaner,​ Augustiner, Dominikaner und Jesuiten. Im Vordergrund stehen nicht einzelne Kl&​ouml;​ster,​ sondern die Geschichte der Orden, ihre Bedeutung f&​uuml;​r die Entwicklung der europ&​auml;​ischen Kultur und ihre Pr&​auml;​senz in der heutigen Gesellschaft. Die Dokumentationsreihe erkl&​auml;​rt die Unterschiede zwischen den einzelnen Orden und versucht, die breite Auff&​auml;​cherung ihrer Traditionen und ihrer Gemeinsamkeiten einzuordnen und zu interpretieren. <br /> +
-<br /> +
-<font color="#​993300"><​strong>​Sendetermine</​strong></​font><​br /> +
-<br /> +
-Donnerstag, 23. Oktober 2008: Benediktiner<​br /> +
-Donnerstag, 30. Oktober 2008: Zisterzienser<​br /> +
-Donnerstag, 6. November 2008: Franziskaner<​br /> +
-Donnerstag, 27. November 2008: Dominikaner<​br /> +
-Donnerstag, 04. Dezember 2008: Augustiner<​br /> +
-Donnerstag, 11. Dezember 2008: Jesuiten<​br /> +
-<br /> +
-Quelle: <a href="​http://​www.3sat.de/">​www.3sat.de</​a></​div>​ +
-<br /> +
-<br /> +
-<hr width="​100%"​ size="​2"​ /> +
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​div></​html>​+
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:32