Dies ist eine alte Version des Dokuments!



  zurück zur Übersicht 
Ausstellung und Wettbewerb
Der Franziskaner Christoph Bernsmeyer gründete 1844 die Kongregation der Krankenschwestern vom Regulierten Dritten Orden des heiligen Franziskus (Mauritzer Franziskanerinnen) in Telgte.
Die Gemeinschaft breitete sich schnell aus.
Sie ist heute international tätig und zählt über 1000 Schwestern.


Pater Christoph Bernsmeyer trat 1801 in den Franziskanerorden ein. Als er während der Säkularisation (Enteignung) im Jahre 1811 sein Kloster in Münster verlassen musste, kam er als Pilgerseelsorger nach Telgte. Hier lernte er die Sorgen und die Not der kranken und alten Menschen in ländlicher Umgebung kennen. Er gab Antwort darauf, indem er eine Gruppe Frauen ermutigte, für Kranke und Hilfsbedürftige zu sorgen. Mit ihnen gründete er 1844 die Ordensgemeinschaft der Franziskanerinnen in Telgte. Pater Christoph Bernsmeyer starb am 2. Juni 1858. Sein Grab befindet sich auf dem Schwesternfriedhof in Telgte.

Ausstellung
Zum Todestag von P. Christoph Bernsmeyer am 2. Juni 1858 erinnert eine Studioausstellung an den Gründer des Krankenpflege-Ordens der Mauritzer Franziskanerinnen.

Sonderausstellung im Heimathaus Telgte
Termin: 13.05.- 21.09.2008
Ort: Museum Heimathaus Münsterland
Herrenstrasse 1-2
48291 Telgte
Tel.: 02504 / 93120; Fax.: 02504 / 7919
Email: museum@telgte.com

Wettbewerb
Im Gedenken an den 150. Todestag ihres Ordensgründers veranstalten die Franziskanerinnen Münster/St. Mauritz einen Wettbewerb, zu dem sie Bürger von Telgte und der Umgebung einladen. Er steht unter dem Motto:
„ICH MACH MICH STARK! - Mehr Nachbarschaftshilfe in Telgte und Umgebung“.

Die Teilnehmer (Einzelne, Schulklassen, Gruppen, Unternehmen/Firmen) können Vorschläge einreichen, wie Menschen in ihrer Umgebung geholfen werden kann.
Das können sein z.B.: behinderte Menschen sein, Migranten mit Sprachschwierigkeiten, Menschen, die sich einsam fühlen oder andere Nöte in unserer heutigen Zeit.
Mit dieser Aktion soll das Motto des Ordensgründers umgesetzt werden, den Menschen in der Umgebung, die sich in einer Notlage befinden, zu helfen.


Nähere Informationen unter www.ichmachmichstark.de


  zurück zur Übersicht    Seitenbeginn  

Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:20