Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

startseite_08_bahlmann [d.m.Y H:i]
federbusch angelegt
startseite_08_bahlmann [d.m.Y H:i]
Zeile 1: Zeile 1:
-<​html><​br /> +
-<div class="​linkfeld"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp; ​ </​span></​a></​div>​ +
-<div class="​ueberschrift_1">​P. Johannes Bahlmann ist neuer Bischof von &​Oacute;​bidos</​div>​ +
-<div class="​ueberschrift_5_ohne_rand">​Papst Benedikt XVI. hat P. Johannes Bahlmann ofm am 28. Januar 2009 zum Bischof der Pr&​auml;​latur &​Oacute;​bidos im brasilianischen Bundesstaat Par&​aacute;​ (Amazonasgebiet) ernannt.</​div>​ +
-<br /> +
-<br /> +
-<div class="​normaler_text"><​br /> +
-<​strong><​font color="#​993300">​ Bischofsweihe </​font></​strong><​br /> +
-<br /> +
-Am 9. Mai 2009 wird <font color="#​ff6600">​P. Johannes Bahlmann</​font>​ von <font color="#​ff6600">​Bischof Felix Genn</​font>​ im M&​uuml;​nsteraner Dom zum Bischof geweiht. Sein erstes Pontifikalamt wird er am 10. Mai in seiner Taufkirche St. Vitus in Visbek feiern. Die Einf&​uuml;​hrung in &​Oacute;​bidos ist f&​uuml;​r Ende Mai vorgesehen. Als Bischof wird er sich Dom Frei Bernardo Johannes Bahlmann nennen. ​ <br /> +
-<br /> +
-<​strong><​font color="#​993300">​Pr&​auml;​latur &​Oacute;​bidos </​font></​strong><​br /> +
-<br /> +
-Die Pr&​auml;​latur von &​Oacute;​bidos liegt im n&​ouml;​rdlichen Urwaldgebiet des Amazonas und reicht von dessen Flusslauf bis zur Grenze von Suriname. Ihr Territorium ist doppelt so gro&​szlig;​ wie die Fl&​auml;​che der Niederlande mit einer gesch&​auml;​tzten Einwohnerzahl von 350.000 Menschen. Seit ihrer Gr&​uuml;​ndung wird die Pr&​auml;​latur mit ihren sieben Pfarreien durch die deutschen Franziskaner betreut. Bahlmanns Vorg&​auml;​nger Martin Lammers OFM aus Nienborg war seit 1979 Pr&​auml;​lat von Obidos. ​ <br /> +
-<br /> +
-<​strong><​font color="#​993300">​Biografie </​font></​strong><​br /> +
-<br /> +
-Johannes Bahlmann (48) stammt aus Visbek im Oldenburger Land. Dort machte er zun&​auml;​chst eine Ausbildung zum Landwirt und zum Agraringenieur. Der 48-J&​auml;​hrige sagt selbst, in Jugendjahren habe er den Glauben &​bdquo;​eher aus Konvention denn aus tiefer &​Uuml;​berzeugung&​ldquo;​ gelebt. Bis er 1983 den Gr&​uuml;​ndervater der &​bdquo;​Fazenda da Esperan&​ccedil;​a&​ldquo;​ traf, den Franziskaner Hans Stapel, der sich in Brasilien um junge Drogenabh&​auml;​ngige sorgte. &​bdquo;​Wir sprachen f&​uuml;​nf Minuten, und ich wusste, was ich wollte.&​ldquo;​ <br /> +
-Ein halbes Jahr sp&​auml;​ter zog Bahlmann nach Brasilien, legte sein Noviziat ab, studierte Philosophie und Theologie. Schlie&​szlig;​lich unterrichtete er selbst am ordenseigenen Kolleg Santo Ant&​oacute;​nio Englisch, Geschichte und Franziskanische Spiritualit&​auml;​t. Nach dem Theologiestudium wurde er 1997 in Vechta zum Priester geweiht. <br /> +
-<br /> +
-<​strong><​font color="#​993300">​SEFRAS</​font></​strong><​br /> +
-<br /> +
-Die Arbeit mit den &​Auml;​rmsten der Armen war immer der Schwerpunkt in der Arbeit des Franziskaners Johannes Bahlmann. 2001 betraute die Franziskanerprovinz der Unbefleckten Empf&​auml;​ngnis Bahlmann damit, &​bdquo;​die ordenseigenen Sozialwerke zu organisieren und auszubauen.&​ldquo;​ Mit SEFRAS, dem Solidarit&​auml;​tswerk der Franziskaner,​ setzt er sich f&​uuml;​r die Ausgesto&​szlig;​enen der 20-Millionen-Metropole ein: Obdachlose, M&​uuml;​llsammler,​ mittellose Familien, vernachl&​auml;​ssigte Kinder, Aids- und Leprakranke. &​bdquo;​Wichtiger als Almosen zu verteilen ist es, f&​uuml;​r die Armen eine Lebensperspektive zu schaffen.&​ldquo;​ So erm&​ouml;​glicht ein Recyclingprojekt 350 obdachlosen Papiersammlern die Wiedereingliederung in die Gesellschaft. &​bdquo;​F&​uuml;​r eine nachhaltige Entwicklung ist professionelle Hilfe erforderlich.&​ldquo;​ <br /> +
-Doch Johannes Bahlmann ist nicht nur ein effizienter Organisator. Als Priester und Seelsorger wei&​szlig;​ er auch um die existentiellen N&​ouml;​te der Menschen, &​bdquo;​denen jede Anerkennung versagt bleibt. Dass sie wieder einen Sinn f&​uuml;​r ihren Wert und ihre W&​uuml;​rde gewinnen, das ist unsere Aufgabe.&​ldquo; ​ <br /> +
-<br /> +
-P. Johannes Bahlmann geh&​ouml;​rt zur Franziskanerprovinz von Sao Paolo mit derzeit 450 Br&​uuml;​dern,​ die Anfang des letzten Jahrhunderts personelle Unterst&​uuml;​tzung zur Wiederbelebung durch die norddeutsche Franziskanerprovinz Saxonia erhielt. Mitte Januar 2009 waren <font color="#​ff6600">​Br. Augustinus Diekmann</​font>​ (Franziskaner-Mission Dortmund) und <font color="#​ff6600">​Br. Stefan Federbusch</​font>​ f&​uuml;​r einige Tage in Sao Paolo zu Gast und besuchten zusammen mit P. Johannes einige der Projekte von SEFRAS. Wir gratulieren ihm zu seiner Ernennung und w&​uuml;​nschen ihm f&​uuml;​r seinen Dienst als Bischof Gottes Segen!</​div>​ +
-<br /> +
-<br /> +
-<hr width="​100%"​ size="​2"​ /> +
-<div class="​linkfeld"><​font size="​1"><​font color="#​993300"><​a href="​http://​www.infag.de/​seiten/​doku.php/​startseite">&​nbsp;​ zur&​uuml;​ck zur &​Uuml;​bersicht&​nbsp;&​nbsp;</​a><​a href="#​anfang"><​span class="​letzter_link">&​nbsp;​ Seitenbeginn &​nbsp;</​span></​a></​font></​font></​div></​html>​+
Datenschutzerklärung   Letzte Aktualisierung: 15.03.2017 18:32